Abo
  • IT-Karriere:

Verfügbarkeit und Fazit

Der Core i7-7740X kostet 350 Euro, die günstigsten X299-Boards aber sind mit über 200 Euro bereits vergleichsweise teuer. Der sechskernige Core i7-7800X für die gleiche Plattform ist für 390 Euro im Handel verfügbar.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. VIRAMED BIOTECH AG', Planegg

Was sich Intel dabei gedacht hat, den Sockel LGA 2066 neben Skylake-X auch mit Kaby Lake X auszustatten, erschließt sich uns nicht. Der getestete Core i7-7740X ist dank der vier Kerne plus Hyperthreading und bis zu 4,5 GHz zwar ein sehr schneller Chip. Für wenig mehr Geld gibt es aber einen Hexacore, der in den meisten Anwendungsfällen klar die sinnvollere Wahl ist.

Denn dem Core i7-7740X fehlt anders als seinem Mittelklassesockel-Pendant 7700K die integrierte Grafikeinheit für Quicksync und die PCIe-Lane- sowie RAM-Ausstattung wird der X299-Plattform nicht gerecht. Wer den Chip verbaut, kann nur die Hälfte der Speicherbänke bestücken und viele Mainboards schalten den PEG-Slot für die Grafikkarte in den x8-Modus statt den x16-Betrieb.

Zwar sind 32 GByte ausreichend und acht Lanes machen selten einen Unterschied, dennoch wirkt der Core i7-7740X schlicht fehlplatziert für ein HEDT-System (Highend Desktop). Das geht so weit, dass einige Boards den Chip erst gar nicht unterstützen. Bleibt als einziges Argument die bessere Übertaktbarkeit verglichen mit dem 7700K für Nutzer, die höchste Singlethread-Leistung wünschen. Alle anderen greifen zum Core i7-7800X.

Auch AMDs Ryzen-CPUs sind eine Alternative, da ein R7 1800X oder ein R7 1700X samt Board ähnlich viel kosten wie Intels Plattform und bei gut ausgestatteten Platinen kaum weniger Anschlüsse bei gleicher Leistung liefern.

 Acht sehr flotte Threads
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman Goty, God Eater 2 Rage Burst, Tropico 4 Collector's Bundle)
  2. 49,94€
  3. 19,95€
  4. 13,95€

Der Held vom... 06. Jul 2017

Das finde ich aber gar nicht gut. Viele Spiele werden unspielbar, wenn sie doppelt so...

grmpf 05. Jul 2017

3.1 gen 1 ist nur ein Marketing Label für USB 3.0...

TC 05. Jul 2017

Er fristet sein Dasein im Schatten des Lagers. Ein wachsamer Hüter. Dark Knights Landing.


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /