Abo
  • Services:
Anzeige
Intel-Konzernchef Paul Otellini
Intel-Konzernchef Paul Otellini (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Intel-Chef: Prozessoren für Tablet und Smartphone in wenigen Wochen

Intel-Konzernchef Paul Otellini
Intel-Konzernchef Paul Otellini (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Konzernchef Otellini hat neue Prozessoren für mobile Geräte für das laufende Quartal angekündigt. Umsatz und Gewinn gingen durch die PC-Krise bei Intel erneut zurück.

Intel hat in seinem ersten Quartal 2013 einen Rückgang beim Umsatz und Gewinn hinnehmen müssen. Das gab das Unternehmen am 16. April 2013 bekannt (PDF). Der weltgrößte Prozessorhersteller erzielte einen Umsatz von 12,58 Milliarden US-Dollar, nach 12,91 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Analysten hatten einen Umsatz von 12,588 Milliarden US-Dollar erwartet.

Anzeige

Der Gewinn fiel um 25 Prozent auf 2,04 Milliarden US-Dollar oder 40 Cent pro Aktie, nach 2,74 Milliarden US-Dollar (55 Cent pro Aktie) im Vorjahreszeitraum. Hier hatten die Analysten mit 41 Cent pro Aktie etwas mehr erwartet.

"Trotz Marktschwäche hat sich Intel im ersten Quartal 2013 gut entwickelt und ich freue mich auf das, was vor dem Unternehmen liegt", sagte der scheidende Konzernchef Paul Otellini. "Wir liefern unsere neuen Prozessoren für Tablets und Smartphones in diesem Quartal aus." Innovative und neue Produkte seien für verschiedenste Betriebssysteme geplant, erklärte Otellini. Der Übergang zur 14-nm-Technologie werde dieses Jahr den Wert der Intel-Architektur und Prozesstechnologie erheblich steigern.

Der weltweite PC-Markt ist im ersten Quartal 2013 um 13,9 Prozent geschrumpft. Das gab der IT-Marktforscher IDC bekannt. Die Zahl der weltweit ausgelieferten PCs sank auf 76,3 Millionen. Damit setzt sich der Trend des Jahres 2012 fort. Private Nutzer greifen immer mehr zu Smartphones und Tablets, und auch Unternehmen warten mit Neuanschaffungen ab. Die anhaltende Euro-Krise und das noch neue Windows 8 - das dem Markt mehr schaden als nutzen soll - gelten hier als Gründe.

Ein Nachfolger für den in gut einem Monat ausscheidenden Otellini ist noch nicht gefunden. Als aussichtsreichste Kandidaten aus der Intel-Spitze gelten der Produktchef David Perlmutter und der Fertigungsleiter Brian Krzanich. Daneben soll Intel aber auch Gespräche mit Bewerbern von außerhalb des Unternehmens führen.


eye home zur Startseite
hubie 17. Apr 2013

Bay Trail, der Nachfolger von Clovertrail, wird x86 Systeme problemlos befeuern können...

Kakiss 17. Apr 2013

Stimmt vollkommen, mein PC hat mitlerweile auch seine fünf Jahre auf den Buckel und läuft...

ugroeschel 17. Apr 2013

AMD machte in Q4 Verluste und hat 25% seiner Belegschaft entlassen. Denen fehlt zurzeit...

Kernschmelze 17. Apr 2013

Solange mein Android drauf vernünftig läuft, so wie mit ARM, ist mir die Entwicklung recht.

Paykz0r 17. Apr 2013

profis? hier wurde aus der tatsache das angekündigt wurde das bald neue cpus angekündigt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  2. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Roccat Isku+ Force FX für 66€ und Predator Collection für 13,99€)
  2. 54,90€
  3. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Mozilla ist wie AMD

    Algo | 05:07

  2. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Betatester | 03:21

  3. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  4. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  5. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel