Intel C2000: Atom-Ausfall legt Netzwerkgeräte lahm

Ein euphemistisch als Qualitätsproblem bezeichneter Fehler bei Atom-Chips der C2000-Serie führt zu defekten Firewalls, NAS-Systemen, Embedded-Mainboards und Routern von weit über einem Dutzend Hersteller. Intel hat daher Rücklagen gebildet, um die Hersteller wie Cisco zu entschädigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Atom C2000
Ein Atom C2000 (Bild: Intel)

Wie The Register berichtet, gibt es einen schwerwiegenden Fehler bei Intels Systems-on-a-Chip vom Typ Atom C2000, der zu defekten Routern und anderen Netzwerkgeräten führt. Intels Robert Holmes Swan hatte zwar kürzlich Andeutungen gemacht, aber keine Details genannt: "Zweitens - und das ist ein bisschen signifikanter - beobachteten wir im vierten Quartal [2016] ein Qualitätsproblem bei einem Produkt, was unter bestimmten Bedingungen und nach einer gewissen Laufzeit zu einer leicht höheren Fehlerquote als erwartet führte. Wir haben daher entsprechende finanzielle Rückstellungen gebildet", sagte der Manager im Earnings Call.

Das System bootet nicht mehr, wenn das ROM am LPC hängt

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) "Pru?ferin / Pru?fer" in der Innenrevision - Bereich ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
Detailsuche

Das aktualisierte Specification Update (PDF) der Atom C2000 listet das Qualitätsproblem unter dem Errata-Punkt 54: Chips mit dem B0-Stepping können einen Defekt des LPC-Busses (Low Pin Count) erleiden, aufgrund dessen das System anschließend nicht mehr bootet. Mittlerweile hat sich Intel geäußert: Eine Lösung auf Seiten des Mainboards sei vorhanden, obendrein soll es ein neues Stepping mit einem Fix im Chip selbst geben, welcher das Problem behebt.

Offenbar fallen seit über 18 Monaten schon Geräte aus, die Atom C2000 - konkret 15 Modelle - wurden aber wohl erst vor einigen Wochen als Schuldige identifiziert. Einer Liste von The Register zufolge betroffen sind Firewalls, NAS-Systeme, Embedded-Mainboards mit aufgelötetem Prozessor und Router von Herstellern wie Aaeon, Asrock, Dell, HP, Infortrend, iX-Systems, Lanner, NEC, Newisys, Netgate, Netgear, Quanta, Seagate, Sophos Supermicro, Synology und ZNYX Networks.

Betroffen sind damit vor allem Geräte, die typischerweise im Dauereinsatz sind und eine erhöhte Ausfallwahrscheinlichkeit haben. Fehler in Prozessoren sind alltäglich, die allerwenigsten haben allerdings derart drastische Auswirkungen. Zu den bekanntesten Errata zählen der FDIV-Bug bei Intels erstem Pentium und der TLB-Fehler bei AMDs Phenom.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Impfnachweise
Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Pixel 6 und Android 12: Googles halbgare Android-Update-Schummelei
    Pixel 6 und Android 12
    Googles halbgare Android-Update-Schummelei

    Seit Jahren arbeitet Google daran, endlich so lange Updates zu liefern wie die Konkurrenz. Mit dem Pixel 6 und Android 12 enttäuscht der Konzern aber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  3. Project Kuiper: Verizon will mit Amazons LEO-Satellitennetz zusammenarbeiten
    Project Kuiper
    Verizon will mit Amazons LEO-Satellitennetz zusammenarbeiten

    Noch ist kein Satellit von Project Kuiper gestartet. Doch mit Verizon hat Amazon schon einen Partner gewonnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /