Abo
  • Services:
Anzeige
Links im Bild das SFF-Package für die Y-SKUs von Broadwell
Links im Bild das SFF-Package für die Y-SKUs von Broadwell (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Intel: Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

Intel hat das Broxton-SoC für Smartphones und Tablets auf Ende 2015 bis Anfang 2016 verschoben, während die Fertigung der Skylake-Prozessoren für Ultrabooks im zweiten Halbjahr 2015 starten soll. Die Broadwell-Chips für Desktop-PCs könnten Ende 2014 verfügbar sein.

Anzeige

Brian Krzanich gibt sich für Intels Veröffentlichungstermine optimistisch: "Wir agieren und integrieren schnell und bringen Produkte zügig zur Serienreife", sagte der Intel-Chef und meinte damit kommende Mobilfunk-SoCs. Die MCG (Mobile & Communications Group) hatte zuletzt einen operativen Verlust von 929 Millionen US-Dollar erwirtschaftet, soll mit Sofia 3G und später Broxton LTE aber wieder Gewinn erzielen.

  • 2014 und 2015 setzt Intel auf mehrere 64-Bit-SoCs für Tablets und Smartphones. (Bild: Intel)
  • Die Merrifield-Plattform bietet zwei Silvermont-Kerne, Moorefield für Smartphones und Cherry Trail für Tablets haben je vier Airmont-Recheneinheiten. (Bild: Intel)
  • Broxton nutzt Intel für Morganfield (Smartphones) und Willow Trail (Tablets), Sofia wird das SoC für günstige Geräte. (Bild: Intel)
  • Valleyview soll 102 Quadratmillimeter messen, Broxton 58 Quadratmillimeter. (Bild: Intel)
Valleyview soll 102 Quadratmillimeter messen, Broxton 58 Quadratmillimeter. (Bild: Intel)

Das SoC mit Goldmont-Architektur hatte Intel für 2015 angekündigt, Krzanich grenzte die Veröffentlichung des Chips nun auf das zweite Halbjahr 2015 ein - es könnte allerdings auch Anfang 2016 werden. Bis dahin sollen Sofia 3G und Sofia LTE für günstige Smartphones die Stellung halten, Cherry Trail T folgt auf Bay Trail T für Tablets. Damit in den kommenden Monaten der Marktanteil steigt, verkauft Intel die Atom-SoCs angeblich für unter 5 US-Dollar.

Im Ultrabook- und Desktop-Segment sieht es für Intel deutlich besser aus, die Produktion der 14-Nanometer-Chips läuft mittlerweile - obgleich Broadwell bereits mehrfach verschoben wurde. Letzter Stand ist, dass die Chips Ende 2014 erscheinen, und zwar nur für Ultrabooks sowie Tablets. Genauer zeigen die Roadmaps neue Y-Prozessoren mit einer SDP von 4,5 Watt.

Die gesockelten Broadwells für Desktops dürften frühestens im Dezember, wahrscheinlicher aber 2015 in den Handel kommen. Die Produktion des Nachfolgers Skylake für den neuen Sockel 1151 hat Brian Krzanich für das zweite Halbjahr 2015 angekündigt. Die Plattform ist nach Haswell-EP die zweite, die DDR4-Speicher unterstützt, jedoch nur mit einem Zwei- statt Vierkanal-Interface.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Garching bei München
  2. über Hays AG, Region Karlsruhe
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus, Mannheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

EU-Funkanlagenrichtlinie: Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
EU-Funkanlagenrichtlinie
Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
  1. Freie Software Gemeinnützigkeit-as-a-Service gibt es auch in Europa
  2. CPU-Architektur RISC-V soll dominierende Architektur werden
  3. IETF-Standard Erste Quic-Tests kommen noch diesen Sommer

  1. Re: AMD ReLive Treiber

    Rettungsschirm | 02:15

  2. Re: Ich kanns auch nicht mehr hören...

    throgh | 01:19

  3. Re: Verbot des Besitzes

    dura | 01:16

  4. Re: Ohne UKW-Sender hört man trotzdem nur Rauschen

    kazhar | 01:01

  5. Re: Wieso ist das eine Sendeanlage

    chithanh | 00:43


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel