Abo
  • Services:

Intel Bay Trail: Flotte Atome für günstige Tablets

IDF

Intel hat die nächste Generation an Tablet-Prozessoren veröffentlicht. Die Atom-Z-Modelle der Bay-Trail-Plattform bieten bis zu vier Kerne mit Silvermont-Technik und angepasster 22-Nanometer-Fertigung. Den Chips soll der Durchbruch im Tablet-Segment gelingen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Z-Atoms bieten vier Silvermont-Kerne.
Die Z-Atoms bieten vier Silvermont-Kerne. (Bild: Intel)

Im Rahmen der IDF-Konferenz hat Intel wie angekündigt die Bay-Trail-T-Plattform und die dazugehörigen Z-Atoms vorgestellt. Diese haben bis zu vier Kerne und eine Ivy-Bridge-basierte Grafikeinheit bei tablettauglicher Leistungsaufnahme. Die Chips liefern eine Leistung auf Augenhöhe mit anderen Systems-on-a-Chip (SoC), Intel plant, die Prozessoren jedoch dank der fortschrittlichen 22-Nanometer-Fertigung besonders günstig anzubieten und so mit aller Macht Marktanteile im Tabletsegment zu gewinnen.

  • Nach Clover Trail und Clover Trail+ ist Bay Trail T die nächste Atom-Generation für Tablets. (Bild: Intel)
  • Die Atom Z3000 alias Bay Trail T im Überblick (Bild: Intel)
  • Das Valleyview-SoC für Tablets im Blockdiagramm (Bild: Intel)
Nach Clover Trail und Clover Trail+ ist Bay Trail T die nächste Atom-Generation für Tablets. (Bild: Intel)
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Die den Z-Atoms zugrundeliegende Silvermont-Architektur hat Intel bereits in Form der C2000-Serie für Microserver veröffentlicht, nun folgen die Tabletableger. Statt acht sind zwei oder vier Silvermont-Kerne verbaut, je zwei teilen sich 1 MByte L2-Cache. Hinzu kommt eine DX11-Grafikeinheit mit vier Blöcken (Execution Units), die auf der letztjährigen Ivy-Bridge-Technik fußt. Mit im SoC steckt zudem der Speichercontroller, der mit einem oder zwei 64-Bit-Kanälen bis zu 4 GByte DDR3-1067 anbindet. Bei nur einem Channel kann die Geschwindigkeit von 2 GByte Speicher auch DDR3-1333 betragen. Angaben zum dynamischen Takt der Grafikeinheit macht Intel nicht, die Basisfrequenz beträgt 311 MHz und der Turbo erreicht bis zu 667 MHz. Bei den CPU-Kernen gibt der Hersteller nur den maximalen Turboboost an, für die Basisfrequenz muss man die Ark bemühen.

Das Valleyview genannte SoC hat Schnittstellen für USB 3.0, eine SD-Karte, Kameras, Audio, Touch und aufgelöteten Flash-Speicher (eMMC in der Version 4.5). Die Grafikeinheit verfügt über Displayport 1.2, eDP 1.3 und das Display Serial Interface (DSI), eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung für Panels. Intel produziert das SoC im P1271-Prozess, einer speziellen Version der 22-Nanometer-Fertigung.

Angaben zur TDP macht der Hersteller nicht, die SDP des Z3770 soll bei nur 2 Watt liegen. Die Scenario Design Power gibt an, wie viel Energie das System unter bestimmten Bedingungen benötigt - in einem Tablet also zumeist Videos und Spiele als höchste Auslastung. Erste Benchmarks zeigen eine relativ hohe CPU- und eine mittelmäßige Grafikleistung. Tablets mit den neuen Atom Z3000 sollen Ende des Jahres in den Handel kommen, das teuerste Modell kostet 37 US-Dollar bei Abnahme von 1.000 Stück.

ModellZ3770Z3770DZ3740Z3740DZ3680Z3680D
CPU-Kerne444422
L2-Cache2 MByte2 MByte2 MByte2 MByte1 MByte1 MByte
Speicherinterface2 x 64 Bit1 x 64 Bit2 x 64 Bit1 x 64 Bit1 x 64 Bit1 x 64 Bit
Speichertyp4 GByte DDR3-10672 GByte DDR3-13334 GByte DDR3-10672 GByte DDR3-13331 GByte DDR3-10672 GByte DDR3-1333
CPU-TaktBis zu 2,41 GHz (Basis 1,46 GHz)Bis zu 2,39 GHz (Basis 1,5 GHz)Bis zu 1,86 GHz (Basis 1,33 GHz)Bis zu 1,83 GHz (Basis 1,33 GHz)Bis zu 2,0 GHz (Basis 1,33 GHz)Bis zu 2,0 GHz (Basis 1,33 GHz)
Bay Trail T (Atom Z3000)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 3,99€
  2. (-44%) 6,66€
  3. 9,95€
  4. 16,49€

myztic 15. Sep 2013

Man darf nicht außer Acht lassen, dass kleinere Strukturen mit niedrigeren...

Grym 14. Sep 2013

Intel Grafik: Intels HD graphics in Bay Trail appear to be similar in performance...


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    •  /