Abo
  • IT-Karriere:

Intel 3D Xpoint: Nichtflüchtige DIMM-Riegel könnten in einem Jahr kommen

Intel bereitet sich für die Abgabe von nichtflüchtigen Speicherriegeln mit 3D Xpoint-Chips für Mainboards vor. Diese vereinen die Vorteile von sonst dort eingesetztem DRAM mit NAND-Flash. Eine wichtige Fabrik wurde dafür kürzlich eröffnet.

Artikel veröffentlicht am ,
Intel könnte seine ersten NVDIMMs 2018 auf den Markt bringen.
Intel könnte seine ersten NVDIMMs 2018 auf den Markt bringen. (Bild: HPE)

Noch im zweiten Halbjahr 2018 sollen die ersten Speicherriegel auf Intels und Microns 3D-Xpoint-Basis auf den Markt kommen, wie Anandtech bezugnehmend auf eine Intel-Präsentation berichtet. Vom Zeitplan her passt es. Die vermutlich verwendete NVDIMM-P-Spezifikation soll bis dahin fertig sein. Kürzlich hat Intel zudem bekanntgegeben, mit Micron gemeinsam die Fabrik Building 60 erfolgreich erweitert zu haben. Mit dem Potenzial einer zusätzlichen Nachfrage über DIM-Module werden mehr Fertigungskapazitäten benötigt.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Bisher setzt Intel die Technik in seinen Optane-SSDs ein, die es als PCIe-Karten oder U.2-SSDs (SFF-8639) gibt. Auch als Systembeschleuniger sind M.2-Module vorgesehen, die bedingt überzeugen. Mit NVDIMMs käme eine zusätzliche Produktkategorie mit viel Potenzial dazu. Besonders große In-Memory-Datenbanken wären leichter umzusetzen, da 3D Xpoint bei gleicher Kapazität günstiger ist als DRAM.

Ein genaues Datum, wann die ersten NVDIM-Module auf den Markt kommen sollen, gibt es noch nicht. Das gilt auch für die Preisgestaltung und die Kompatibilität zu Mainboards. Weitere Informationen zu NVDIMMs finden sich im Hintergrundartikel von Golem.de zu der Technik



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. (-90%) 5,99€
  3. (-64%) 6,50€
  4. 4,19€

Arsenal 17. Nov 2017

Bei zwei meiner Rechner dauert das Einschalten des Bildschirms länger als der Rechner...

logged_in 17. Nov 2017

War diese Woche ein Thema, da der neue Linux Kernel rauskam. Heise Online: Der neue...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    •  /