Abo
  • IT-Karriere:

Intel 3D Xpoint: Nichtflüchtige DIMM-Riegel könnten in einem Jahr kommen

Intel bereitet sich für die Abgabe von nichtflüchtigen Speicherriegeln mit 3D Xpoint-Chips für Mainboards vor. Diese vereinen die Vorteile von sonst dort eingesetztem DRAM mit NAND-Flash. Eine wichtige Fabrik wurde dafür kürzlich eröffnet.

Artikel veröffentlicht am ,
Intel könnte seine ersten NVDIMMs 2018 auf den Markt bringen.
Intel könnte seine ersten NVDIMMs 2018 auf den Markt bringen. (Bild: HPE)

Noch im zweiten Halbjahr 2018 sollen die ersten Speicherriegel auf Intels und Microns 3D-Xpoint-Basis auf den Markt kommen, wie Anandtech bezugnehmend auf eine Intel-Präsentation berichtet. Vom Zeitplan her passt es. Die vermutlich verwendete NVDIMM-P-Spezifikation soll bis dahin fertig sein. Kürzlich hat Intel zudem bekanntgegeben, mit Micron gemeinsam die Fabrik Building 60 erfolgreich erweitert zu haben. Mit dem Potenzial einer zusätzlichen Nachfrage über DIM-Module werden mehr Fertigungskapazitäten benötigt.

Stellenmarkt
  1. Stadt Norderney, Norderney
  2. Berliner Wasserbetriebe, Berlin

Bisher setzt Intel die Technik in seinen Optane-SSDs ein, die es als PCIe-Karten oder U.2-SSDs (SFF-8639) gibt. Auch als Systembeschleuniger sind M.2-Module vorgesehen, die bedingt überzeugen. Mit NVDIMMs käme eine zusätzliche Produktkategorie mit viel Potenzial dazu. Besonders große In-Memory-Datenbanken wären leichter umzusetzen, da 3D Xpoint bei gleicher Kapazität günstiger ist als DRAM.

Ein genaues Datum, wann die ersten NVDIM-Module auf den Markt kommen sollen, gibt es noch nicht. Das gilt auch für die Preisgestaltung und die Kompatibilität zu Mainboards. Weitere Informationen zu NVDIMMs finden sich im Hintergrundartikel von Golem.de zu der Technik



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 80,90€ + Versand
  3. 289€

Arsenal 17. Nov 2017

Bei zwei meiner Rechner dauert das Einschalten des Bildschirms länger als der Rechner...

logged_in 17. Nov 2017

War diese Woche ein Thema, da der neue Linux Kernel rauskam. Heise Online: Der neue...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


        •  /