Integration externer Wallets: Paypal baut Bitcoin-Unterstützung aus

Paypal ermöglicht Kauf und Verkauf von Bitcoins im eigenen Ökosystem, nicht jedoch die Überweisung an externe Wallets. Das soll sich ändern.

Artikel veröffentlicht am , Manuel Bauer
Trotz aktueller Kursschwankungen im Krypto-Sektor baut Paypal seine Bitcoin-Unterstützung aus.
Trotz aktueller Kursschwankungen im Krypto-Sektor baut Paypal seine Bitcoin-Unterstützung aus. (Bild: Justin Sullivan via Getty Images)

Zahlungsdienstleister Paypal kündigt einen Ausbau seiner Bitcoin-Unterstützung an. Künftig will das Unternehmen die Überweisung der via Paypal erworbenen Kryptowährung auf externe Wallets ermöglichen. Damit könnten Kunden erstmals tatsächliche Zahlungen mit Bitcoins vornehmen und frei über ihr virtuelles Guthaben verfügen.

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
  2. Leiter des Sachgebiets Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
Detailsuche

Aktuell können Nutzer lediglich innerhalb des Paypal-Ökosystems Bitcoin kaufen und verkaufen, haben jedoch keinen tatsächlichen Zugriff auf das virtuelle Zahlungsmittel. Kritiker warfen dem Unternehmen deshalb vor, dass es keinen "echten" Bitcoin-Handel anbiete. Im Zuge der Krypto-Konferenz Consensus 2021 erklärte ein Sprecher des Unternehmens laut der Website Decrypt nun, dass Paypal seine künftige Bitcoin-Strategie so offen wie möglich gestalten wolle.

Ziel des Unternehmens sei es einerseits, dass die Kundschaft ihre extern erworbenen Bitcoins auf ihre Paypal-Konten übertragen kann, um damit Zahlungen vorzunehmen. Andererseits wolle man es ermöglichen, via Paypal erworbenes Krypto-Guthaben nach freiem Willen zu verwenden und anderweitig einzusetzen.

Überweisung auf Drittanbieter-Wallets kommt

Dazu wolle Paypal künftig die Überweisung auf Wallets von Drittanbietern einführen. Ins Detail ging das Unternehmen allerdings nicht. Paypal nannte weder einen konkreten Zeitplan für die Umsetzung des Vorhabens noch verriet der Konzern, wie er die Möglichkeit technisch realisieren will.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Gegenwärtig kümmert sich der externe Blockchain-Infrastrukturanbieter Paxos um Paypals Bitcoin-Geschäfte. Es wäre daher durchaus naheliegend, dass der Zahlungsdienstleister auch künftig auf dessen Hilfe zurückgreift. Auf der anderen Seite hat Paypal Anfang 2021 das Kryptosicherheitsunternehmen Curv übernommen und könnte mit diesem eine hauseigene Infrastruktur aufbauen.

KRYPTOWÄHRUNGEN - Das 1x1 der Investments in Bitcoin & Altcoins: Wie Sie die Blockchain richtig verstehen lernen, in Kryptowährungen intelligent investieren und maximale Gewinne erzielen

Paypal räumt dem Thema Kryptowährungen und Blockchain-Technologie seit geraumer Zeit eine zentrale Bedeutung für das zukünftige Geschäft des Unternehmens ein. Paypals Unterstützung des Kryptomarkts wiederum gilt als wichtiger Schlüssel, um digitale Währungen massentauglich zu machen. Gegenwärtig kämpft insbesondere der Bitcoin allerdings mit starken Kursschwankungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Bis Ende 2022: VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren
    Bis Ende 2022
    VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren

    2022 werden VWs Manager den Kurs des Unternehmenschefs Herbert Diess nicht fahren können - Elektroautos und Hybride können als Dienstwagen nicht bestellt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /