Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon lässt über Eigenproduktionen abstimmen
Amazon lässt über Eigenproduktionen abstimmen (Bild: Amazon)

Instant Video: Amazon stellt Serienpiloten in Deutschland zur Abstimmung bereit

Amazon lässt über Eigenproduktionen abstimmen
Amazon lässt über Eigenproduktionen abstimmen (Bild: Amazon)

Amazon will erstmals auch deutschen Zuschauern die Serienpiloten der neuen selbstproduzierten Shows zur Abstimmung präsentieren. Die Episoden werden Anfang 2015 vorgestellt und können so mit beeinflussen, ob die komplette Serie produziert wird.

Anzeige

Anfang 2015 will Amazon auf seiner Streamingplattform Amazon Instant Video die Pilotfolgen der sieben geplanten Serien Cocked von Sam Baum (Lie to Me), Mad Dogs von Cris Cole (The Bill) und Shawn Ryan (The Shield), The Man in the High Castle von Frank Spotnitz (Akte X) sowie Point of Honor von Carlton Cuse (Lost) und Randall Wallace (Braveheart). Darüber hinaus gibt es die Serienpiloten von Down Dog und Salem Rogers sowie The New Yorker Presents zu sehen.

Auch Zuschauer aus den USA und Großbritannien können sich die Piloten ansehen. Gemeinsam können alle Zuschauer die Eigenproduktionen von Amazon bewerten. Sie bestimmen so nach Angaben des Unternehmens mit, welche Serien vollständig produziert werden.

Die Pilotfolgen wurden nach Angaben von Amazon von bekannten Drehbuchautoren wie Frank Spotnitz, Carlton Cuse, Randall Wallace, Ridley Scott (Blade Runner), Shawn Ryan, Robin Schiff (Are You There, Chelsea?) und Alex Gibney (The Armstrong Lie) entwickelt.

Cocked ist eine schwarze Komödie um eine Familie von Waffenherstellern, Down Dog erzählt ein Beziehungsdrama. Mad Dogs ist wiederum eine schwarze Komödie rund um eine Gruppe erfolgloser Mittvierziger. The Man in the High Castle handelt davon, wie die USA aussehen könnten, wenn die Nazis und Japan den Zweiten Weltkrieg gewonnen hätten. The New Yorker Presents ist eine Dokuserie, Point of Honor spielt zu Zeiten des amerikanischen Bürgerkriegs. Salem Rogers ist eine Komödie um ein ehemaliges Supermodel, das aus einer Entzugsklinik zurück in ihr altes Leben finden will. 

In den Serien sind Darsteller wie Leslie Bibb (About a Boy), Brian Dennehy (Good Wife), Rachel Dratch (Saturday Night Live), Michael Imperioli (Die Sopranos), Kris Kristofferson (Lone Star), Jason Lee (My Name is Earl), Rufus Sewell (Killing Jesus) und Sam Trammell (True Blood) zu sehen.


eye home zur Startseite
mikilom 18. Nov 2014

ich freu mich darauf mal was anderes geboten zu bekommen :D

most 12. Nov 2014

Ja Homeland kenne ich schon. Orphan Black und American Horror Story stehen noch auf der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf bei Kiel
  2. flexis AG, Stuttgart
  3. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  4. abas Software AG, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  2. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  3. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  4. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  5. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  6. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport

  7. Raumfahrt

    Weltraummüll-Räumkommando mit Laserkanonen

  8. Smartphone

    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland

  9. Remote Desktop

    Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

  10. Telekom-Chef

    Regulierung soll an schlechtem Glasfaserausbau schuld sein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Die Chinesen bauen also eine...

    teenriot* | 15:06

  2. Marketing?

    jnv | 15:04

  3. Re: Ich stelle nur offensichtliche Tatsachen fest

    TodesBrote | 15:04

  4. Re: In Deutschland gibt es also knapp 40...

    TheUnichi | 15:04

  5. Re: Dienstag

    RipClaw | 15:02


  1. 15:02

  2. 14:24

  3. 13:28

  4. 13:21

  5. 13:01

  6. 12:34

  7. 12:04

  8. 11:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel