Abo
  • Services:
Anzeige
Das Whatsapp-Logo
Das Whatsapp-Logo (Bild: Whatsapp)

Instant Messenger Whatsapp führt Sprachnachrichten ein

Ab heute können die 300 Millionen aktiven Whatsapp-Nutzer Sprachnachrichten ohne zeitliches Limit verschicken. Die Funktion bietet die Firma mit nur 45 Mitarbeitern für alle mobilen Plattformen gleichzeitig an.

Anzeige

Whatsapp führt eine neue Funktion ein, die das Versenden von Sprachnachrichten ermöglicht. Das sagte Firmenchef und Mitbegründer Jan Koum dem Blog des Wall Street Journals All Things D. Zugleich gab Koum bekannt, dass das vier Jahre alte Unternehmen 300 Millionen aktive Nutzer habe. Dazu gehörten jeweils mehr als 20 Millionen aktive Instant-Messaging-Anwender in Deutschland, Mexiko, Indien und Spanien.

Whatsapp-Nutzer verschickten im Monat Juli 2013 rund 11 Milliarden Nachrichten am Tag und erhielten 20 Milliarden Nachrichten. Im Sultanat Brunei erreicht Whatsapp laut den Angaben 70 Prozent der gesamten Bevölkerung, in Hongkong nutzten 50 Prozent der Bewohner das Tool. Whatsapp-Nutzer tauschen täglich 325 Millionen Fotos aus, sagte der Firmenchef.

Die Funktion für Sprachnachrichten bietet das Unternehmen mit nur 45 Mitarbeitern für alle mobilen Plattformen gleichzeitig an. An dem Projekt sei seit sechs Monaten gearbeitet worden, erklärte Koum. Es soll kein Zeitlimit für die Länge der Sprachaufzeichnung geben. Konkurrierende Betreiber wie Voxer haben bereits Sprachnachrichten im Angebot.

Das nächste Projekt sei ein mediales Produkt zu den Fotos, die die Nutzer versenden, sagte Koum.

Mit Instant-Messaging-Anwendungen wie Whatsapp werden mehr Nachrichten befördert als mit der kostenpflichtigen SMS. Das ergab eine Studie des Marktforschungsbereiches von Informa im April 2013. Danach werden in diesem Jahr voraussichtlich 41 Milliarden Chatnachrichten verschickt, aber nur halb so viele SMS. Bereits Ende 2012 wurden täglich mehr Instant Messages gesendet als SMS. Die Studie bezieht sich offenbar auf den britischen Markt.

Telekommunikationsunternehmen werden laut Informa mit SMS in diesem Jahr einen Umsatz von über 120 Milliarden US-Dollar erwirtschaften.


eye home zur Startseite
NixName 13. Sep 2014

Ich klinke mich mal in den Uralt-Thread ein. Vielleicht kennt man das Problem. Ich...

hw75 08. Aug 2013

Mal im Ernst. Wen kümmern heutzutage noch irgendwelche Sicherheitsvorkehrungen, wenn...

Ipa 08. Aug 2013

WeChat ist auch von Tencent und wird in China genutzt. In Deutschland wahrscheinlich...

lachesis 08. Aug 2013

bei mir (Razr i 4.1.2.) kam es ganz von alleine ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  2. STAHLGRUBER GmbH, Poing, Raum München
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Mixermachine | 21:13

  2. Re: Spulenfiepen!?

    strike | 21:10

  3. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GenXRoad | 21:05

  4. Hey, nicht nur rumheulen

    KlugKacka | 21:00

  5. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    KlugKacka | 20:55


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel