Abo
  • Services:
Anzeige
Das Whatsapp-Logo
Das Whatsapp-Logo (Bild: Whatsapp)

Instant-Messaging Whatsapp hat 400 Millionen Nutzer

Der Instant-Messenger Whatsapp zählt 400 Millionen Nutzer. Laut einem Blogeintrag der Entwickler sind allein in den letzten vier Monaten 100 Millionen Nutzer neu hinzugekommen.

Anzeige

Whatsapp bleibt weiter beliebt. Trotz der Meldungen über Sicherheitsrisiken hat der Instant Messenger allein in den letzten vier Monaten 100 Millionen neue Nutzer hinzugewonnen, wie die Entwickler in einem Blogeintrag schreiben. Damit liege die Zahl der aktiven Nutzer bei 400 Millionen.

Außerdem arbeiteten 50 Mitarbeiter an Whatsapp, die meisten davon seien Entwickler. "Wir haben das erreicht, ohne auch nur einen einzigen Dollar in Werbung oder Marketingkampagnen zu stecken", schreiben die Whatsapp-Macher auf ihrer Seite. Der Erfolg liege nur daran, dass die Nutzer ihre "Whatsapp Stories" mit ihren Freunden und Arbeitskollegen teilten.

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Berichte über Sicherheitslücken in dem Messenger. Außerdem fehlten den Entwicklern offenbar grundlegende Kenntnisse über Kryptographie, schrieb ein niederländischer Entwickler im Oktober in seinem Blog. Demnach benutzt Whatsapp den Stromverschlüsselungsalgorithmus RC4 und verwendet für die Kommunikation in beide Richtungen den identischen Schlüssel. Das sei ein trivialer Anfängerfehler, schrieb der Blogger.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 25. Dez 2013

Nein, mit jemandem der ohne Kostenhürde haufenweise belanglose nachrichten bekäme und...

nille02 24. Dez 2013

Nur die Chance ist so gering das sie nicht Existiert. Es ist wahrscheinlicher, dass eine...

crazypsycho 24. Dez 2013

Der PIN ist verschlüsselt/gehasht abgelegt und daher wertlos. Und wenn Leute ihre...

Schnarchnase 21. Dez 2013

Son ein Quatsch, Whatsapp wird genauso wie die anderen irgendwann wieder abgelöst werden...

crazypsycho 20. Dez 2013

Es steigt niemand um, weil wenn dann alle umsteigen müssten. Whatsapp war halt als erstes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  2. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  3. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  4. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ab 799,90€
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Lord Gamma | 21:54

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Schattenwerk | 21:51

  3. Re: Ist doch Standard

    Gladiac782 | 21:49

  4. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    bombinho | 21:47

  5. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    AllDayPiano | 21:47


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel