Abo
  • Services:

Instant-Messaging: Whatsapp hat 400 Millionen Nutzer

Der Instant-Messenger Whatsapp zählt 400 Millionen Nutzer. Laut einem Blogeintrag der Entwickler sind allein in den letzten vier Monaten 100 Millionen Nutzer neu hinzugekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Whatsapp-Logo
Das Whatsapp-Logo (Bild: Whatsapp)

Whatsapp bleibt weiter beliebt. Trotz der Meldungen über Sicherheitsrisiken hat der Instant Messenger allein in den letzten vier Monaten 100 Millionen neue Nutzer hinzugewonnen, wie die Entwickler in einem Blogeintrag schreiben. Damit liege die Zahl der aktiven Nutzer bei 400 Millionen.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf

Außerdem arbeiteten 50 Mitarbeiter an Whatsapp, die meisten davon seien Entwickler. "Wir haben das erreicht, ohne auch nur einen einzigen Dollar in Werbung oder Marketingkampagnen zu stecken", schreiben die Whatsapp-Macher auf ihrer Seite. Der Erfolg liege nur daran, dass die Nutzer ihre "Whatsapp Stories" mit ihren Freunden und Arbeitskollegen teilten.

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Berichte über Sicherheitslücken in dem Messenger. Außerdem fehlten den Entwicklern offenbar grundlegende Kenntnisse über Kryptographie, schrieb ein niederländischer Entwickler im Oktober in seinem Blog. Demnach benutzt Whatsapp den Stromverschlüsselungsalgorithmus RC4 und verwendet für die Kommunikation in beide Richtungen den identischen Schlüssel. Das sei ein trivialer Anfängerfehler, schrieb der Blogger.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Neuro-Chef 25. Dez 2013

Nein, mit jemandem der ohne Kostenhürde haufenweise belanglose nachrichten bekäme und...

nille02 24. Dez 2013

Nur die Chance ist so gering das sie nicht Existiert. Es ist wahrscheinlicher, dass eine...

crazypsycho 24. Dez 2013

Der PIN ist verschlüsselt/gehasht abgelegt und daher wertlos. Und wenn Leute ihre...

Schnarchnase 21. Dez 2013

Son ein Quatsch, Whatsapp wird genauso wie die anderen irgendwann wieder abgelöst werden...

crazypsycho 20. Dez 2013

Es steigt niemand um, weil wenn dann alle umsteigen müssten. Whatsapp war halt als erstes...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /