Abo
  • Services:

Instant Messaging: Facebook bringt VoIP-Funktion nach Deutschland

Facebook hat seine VoIP-Funktion in Deutschland gestartet. Mit dem Messenger für iOS und Android können Telefonate mit anderen Nutzern geführt werden - über WLAN oder die mobile Datenverbindung.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Facebook-Messenger für Android
Der Facebook-Messenger für Android (Bild: Facebook)

Facebook hat seinen Messenger für iOS und Android um eine Funktion erweitert: Seit heute können Nutzer in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien über WLAN oder eine mobile Datenverbindung Telefonate mit anderen Nutzern führen. Kosten fallen dann wie bei anderen VoIP-Diensten für den jeweiligen Datentarif an.

  • Nach einem Telefonat kann die Übertragungsqualität des Gesprächs bewertet werden. (Bilder: Steve Haak/Golem.de)
  • Das Gespräch kann stummgeschaltet, beendet oder auf dem Lautsprecher ausgegeben werden. Mehr Funktionen gibt es nicht. Mit dem vierten Button kann der iOS-Nutzer während des Gesprächs auf den Homescreen wechseln.
  • Im Messenger kann im Kontaktfeld oben rechts der Info-Button gedrückt werden. Dort befindet sich der "Kostenloser Anruf"-Button.
  • Die Voraussetzung für die Anrufe ist, dass beide Nutzer den Messenger installiert und gestartet haben. Sonst ist das Anrufen-Feld grau hinterlegt.
Das Gespräch kann stummgeschaltet, beendet oder auf dem Lautsprecher ausgegeben werden. Mehr Funktionen gibt es nicht. Mit dem vierten Button kann der iOS-Nutzer während des Gesprächs auf den Homescreen wechseln.
Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg

Für einen Anruf wird im Nachrichtenfeld des Messengers oben rechts der Info-Button gedrückt. Dort befindet sich der "Kostenloser Anruf"-Button. Die Voraussetzung für die Anrufe ist, dass beide Nutzer den Messenger installiert und gestartet haben. Sonst ist das Anrufen-Feld grau hinterlegt.

Während des Telefonats ist das Facebook-Profilbild des Gesprächspartners auf dem Bildschirm zu sehen. Das Gespräch kann stummgeschaltet oder auf dem Lautsprecher ausgegeben werden. Mehr Funktionen gibt es nicht.

Seit Januar hatte Facebook die Funktion in Kanada, den USA und England getestet. Weil Facebook den VoIP-Dienst deshalb schon in den letzten Versionen des Messengers integriert hatte, müssen Nutzer in den neuen Ländern die Anwendung nicht aktualisieren, um den Telefondienst nutzen zu können.

Normale Sprachnachrichten können mit Facebooks Messenger seit Januar an Freunde versendet werden. Seitdem macht Facebook dem beliebten Instant Messenger Whatsapp weiter Konkurrenz. Denn auch damit können Sprachnachrichten verschickt werden. Telefonieren ist mit Whatsapp nicht möglich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Anonymer Nutzer 31. Mär 2013

...wirklich alles um die Nutzer noch mehr an die Plattform zu binden. Das ist echt...

Themenzersetzer 30. Mär 2013

AGB = Allgemeine Geschäftsbedingungen AGBen = Allgemeine Geschäftsbedingungenen?


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /