Abo
  • Services:

Instant Games: Space Invaders im Facebook Messenger gelandet

Jetzt können sich Fans von Spieleklassikern kaum noch darum drücken, den Messenger von Facebook zu installieren: Direkt in der App sind Games wie Pac-Man, Space Invaders und Galaga verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Pac-Man im Facebook Messenger
Pac-Man im Facebook Messenger (Bild: Facebook)

Wenn ein Chat im Facebook Messenger zu langweilig ist, können sich Nutzer die Zeit zwischen den Nachrichten ab sofort mit Pac-Man, Space Invaders und 15 weiteren Spieleklassikern vertreiben. Die Games sind in der App (iOS und Android) ohne Download oder Installation verfügbar sowie am Desktop per Suche oder im News Feed.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. Interhyp Gruppe, München

Nutzer können Freunde und Familie sogar unkompliziert zu einer Runde Words with Friends: Frenzy oder einem Duell in Pac-Man herausfordern. Dazu müssen sie lediglich in einer Messenger-Konversation mit einem oder mehreren Freunden auf den Game Controller unterhalb des Eingabefeldes klicken.

Facebook ist derzeit intensiv darum bemüht, Gelegenheitsspielern mehr Angebote auf seiner Plattform zu machen. Erst Anfang November 2016 hatte das Unternehmen unter dem Namen Gameroom eine Art Steam für Casualgames veröffentlicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. 169,90€ + Versand

Anonymer Nutzer 30. Nov 2016

Gute Kombination, wenn der Blut-Alkohol-Pegel unter einen gewissen Wert fällt kann man...

TC 30. Nov 2016

künftig 100MB.

Prinzeumel 30. Nov 2016

"Jetzt können sich Fans von Spieleklassikern kaum noch darum drücken, den Messenger von...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /