Abo
  • Services:
Anzeige
Instagram-Logo
Instagram-Logo (Bild: Facebook)

Instagram warnt Finger weg von 'Insta' und 'gram'

Facebook verteidigt die Marke Instagram und hat dafür die Nutzungsbedingungen geändert: Drittanbieter dürfen für ihre Apps nicht mehr die Namensbestandteile "Insta" und "gram" verwenden. Früher wurden sie dazu ermuntert.

Anzeige

Facebook hat die Nutzungsregeln seines Fotosharingdiensts Instagram verschärft. Das Unternehmen hat seine Markenrichtlinien überarbeitet und verbietet nun Drittanbietern, die auf Instagram zugreifen wollen, die Verwendung der Namensbestandteile "Insta" und "gram" in ihren App-Namen. Leichter zu verschmerzen ist da schon der Hinweis, dass das Instagram-Logo nur noch unverändert benutzt werden darf.

Dass Facebook es mit seinen neuen Richtlinien ernst meint, spürte bereits der Anbieter Luxogram. Die US-Website Techcrunch meldet, dass die Betreiber von Luxogram von Facebook aufgefordert worden seien, ihren Namen und das Logo innerhalb "angemessener Zeit" zu ändern.

Auch zahlreiche andere Anbieter verwenden Namensbestandteile von Instagram in ihren Produkten, die auf Instagrams Dienste zugreifen. Für diese Unternehmen wäre es recht aufwendig, plötzlich ihre Produktnamen ändern zu müssen. Bisher galten keine so strengen Richtlinien - im Gegenteil: Früher ermunterte Instagrams API-Dokumentation Entwickler sogar, ihre Produkte mit den Namensbestandteilen zu versehen, jedoch nicht mit dem zusammengesetzten Namen Instagram. Dort hieß es wörtlich: "While you cannot use the word "Instagram" or "IG" in your product's name, it's ok to use one (but not both) of the following: "Insta" or "gram"."

Facebook hat die Betreiberfirma von Instagram im April 2012 übernommen und dafür eine Milliarde US-Dollar bezahlt.


eye home zur Startseite
Spaghetticode 22. Aug 2013

Kannst ja auch 0,0005 Tonnen verkaufen. Schön. Kannst du sie für die nächste...

mysimon 21. Aug 2013

Der Windows Live Messenger (MSN) wurde erst NACHDEM es niemand mehr benutzt hatte in...

Chrizzl 21. Aug 2013

Und nochmal: es geht doch hier um eine Änderung in den AGBs von Facebook. Da können die...

Anonymer Nutzer 21. Aug 2013

Zumindest in Deutschland zählt Marken- und Patentrecht zum kompliziertesten überhaupt...

N30 21. Aug 2013

War ja nur ne Idee...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Bremen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. flexis AG, Olpe
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Head of Problem !!

    superdachs | 03:20

  2. Re: Löschqopute irrelevant

    p4m | 02:57

  3. Re: Tweets haben Stimmung in den USA beeinflusst

    p4m | 02:52

  4. Re: "Die meisten Hersteller werden Updates per...

    p4m | 02:48

  5. Re: Was ist mit Acer?

    p4m | 02:38


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel