Abo
  • Services:
Anzeige
Hyperlapse stabilisiert Videos
Hyperlapse stabilisiert Videos (Bild: Instagram)

Instagram: Hyperlapse für iOS macht wacklige Videos ruhig

Mit Hyperlapse für iOS kann jeder Anwender stabilisierte Videos mit seinem iPhone und iPad drehen. Die App stammt von Instagram. Deren Team kam Microsoft zuvor, die eine ähnliche Technik entwickelt haben.

Anzeige

Für lange Kamerafahren waren früher Stative oder Kamerawagen Pflicht, damit es den Zuschauern später nicht übel wurde. Dank Softwareeinsatz lässt sich das Problem mittlerweile auch im Nachhinein beseitigen, indem verwackelte Einstellungen herausgerechnet werden.

Instagram hat mit der iOS-App Hyperlapse eine Software vorgestellt, mit der wackelige Videos schon bei der Aufnahme von Wacklern befreit werden. Der Anwender stellt nur noch die Abspielgeschwindigkeit ein und kann auch lange Aufnahmesequenzen wie einen Sonnenuntergang oder eine Autofahrt in wenige Sekunden zusammenfassen. Natürlich lässt sich auch die Original-Aufnahmegeschwindigkeit verwenden. Der Zeitraffer-Faktor reicht bis 12x.

Microsoft Research hat eine vergleichbare Technik entwickelt, die zudem auch noch den gleichen Namen trägt. Doch dabei wird das Video erst nachträglich neu gerendert. Das größte Manko ist aber, dass Microsoft seine Software bislang nicht auf den Markt gebracht, sondern lediglich demonstriert hat.

Die Ergebnisse, die mit dem iPhone und Hyperlapse von Instagram zu erzielen sind, wirken fast butterweich. Eines kann aber auch Hyperlapse nicht ausgleichen: Zu schnelle Kameraschwenks sorgen immer noch für Probleme beim Betrachten.

Die iOS-App Hyperlapse ist kostenlos und steht zum Download über Apples iTunes App Store bereit.


eye home zur Startseite
John2k 27. Aug 2014

Das ganze kommt mir vor wie eine Weiterentwicklung der Panaramegeneratoren. Der von...

dantist 27. Aug 2014

Ich schätze, dass die galoppierende Verblödung der Handynutzer in wenigen Jahren ihren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Essen
  2. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine
  3. DMG MORI Management GmbH, Bielefeld
  4. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 49,99€
  3. (u. a. Pac-Man ab 1,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Ronny Verhelst

    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

  2. Alphabet

    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  3. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  4. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  5. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  6. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  7. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  8. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  9. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  10. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  1. Re: Steuergelder = Quellcode offenlegen

    piratentölpel | 00:31

  2. Re: Erfahrungsgemäß ist bei den Surface Laptops

    dEEkAy | 00:31

  3. Re: DSLRs?

    Flexy | 00:22

  4. Re: Es ist echt verblüfffend.....

    Patman | 00:12

  5. Re: Reichtum ist parasitär

    piratentölpel | 00:05


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel