• IT-Karriere:
  • Services:

Insourcing: Volvo baut seine Elektromotoren bald selbst

Im schwedischen Skövde sollen bald Elektromotoren für Autos der Marke Volvo gebaut werden. So soll ein Stück Unabhängigkeit gewonnen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Volvo-Motorenwerk im schwedischen Skövde
Volvo-Motorenwerk im schwedischen Skövde (Bild: Volvo)

Volvo will nicht mehr auf Zulieferer setzen und in seinem schwedischen Motorenwerk in Skövde künftig selbst Elektromotoren bauen. Bis Mitte des Jahrzehnts soll eine komplette hauseigene E-Motorenfertigung aufgebaut werden. Das Insourcing lässt sich der Hersteller mehr als 68 Millionen Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching / München
  2. Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven

Volvo hat das Ziel, Anbieter für Premium-Elektrofahrzeuge zu werden und schon 2025 die Hälfte seiner Fahrzeuge vollelektrisch zu verkaufen, die andere Hälfte als Hybridmodelle.

Der Standort hat Tradition

"Der allererste Volvo von 1927 wurde von einem Motor angetrieben, der in Skövde gebaut wurde", sagte Javier Varela, Senior Vice President Industrial Operations and Quality.

Neben dem Akku und der Leistungselektronik sind die Elektromotoren ein wesentlicher Bestandteil von Elektroautos. Die Motorenentwicklung erfolgt in Göteborg und in Schanghai; darüber hinaus betreibt das Unternehmen Batterielabore in China und Schweden.

Bis auf weiteres werden in Skövde auch Verbrennungsmotoren gebaut, allerdings künftig von der Tochtergesellschaft Powertrain Engineering Sweden (PES). PES soll mit dem Bereich Verbrennungsmotoren von Geely zusammengelegt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 14,99€

Faraaday 10. Dez 2020 / Themenstart

Klar ist es "Viel", wenn man ein Gehalt oder Lebensleistung oder whatever dagegen setzt...

SanderK 10. Dez 2020 / Themenstart

Wäre Anzunehmen, auch wenn ich Zugeben muss, Baut Geely eigene Motoren? Dann könnte man...

Plasma 10. Dez 2020 / Themenstart

*brzzzzzzzzrt* "Ah! Ich sehe, deins ist genau so lang wie meins!"

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    •  /