Insomniac Games: Resistance-Entwickler starten Outernauts

In der Szene bekannt sind Insomniac Games vor allem für aufwendige Konsolenspiele wie zuletzt Resistance 3. Jetzt wagen sie einen Ausflug ins soziale Netz: Das rundenbasierte Rollenspiel Outernauts ist ab sofort verfügbar und richtet sich an erfahrene Gamer.

Artikel veröffentlicht am ,
Outernauts
Outernauts (Bild: Insomniac Games)

Das kalifornische Entwicklerstudio Insomniac Games (Resistance 3, Spyro the Dragon) hat gemeinsam mit Electronic Arts sein Rollenspiel-Abenteuer Outernauts eröffnet. Studiogründer Ted Price ist überzeugt, dass sein neues Werk "sowohl langjährige Fans von Insomniac, als auch neue Konsumenten auf Facebook" anspricht.

Stellenmarkt
  1. Firewall Security Architekt (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Spiegelau
Detailsuche

Spieler treten als Weltraumeroberer im Auftrag der United Earth an, um auf fremden Planeten allerlei außerirdische Kreaturen zu bekämpfen, einzufangen und dann für ihre Zwecke zu trainieren. Die Handlung dreht sich um mysteriöse "Urahnen", außerdem gibt es ständig Ärger mit Piraten und mächtigen Großkonzernen.

Die Kämpfe sind rundenbasiert und vergleichsweise komplex und herausfordernd sowie schick in Szene gesetzt. Nicht ganz so schön: Die extrem penetrante Nachfrage nach der Erlaubnis, den Freundeskreis mit einzubeziehen, und "Share"-Schaltflächen, die man allzu leicht mit einem simplen "Okay"-Feld verwechseln kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

  3. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /