• IT-Karriere:
  • Services:

Insider-Update: Onenote wandelt Handschrift in Drucktext um

Wer die Vorschauversion von Microsoft Office verwendet, kann eine interessante neue Funktion für das Notizprogramm Onenote ausprobieren: Handschriftlicher Text lässt sich in der neuen Version in Druckbuchstaben umwandeln. Das Update erhalten Insider im Fast Ring.

Artikel veröffentlicht am ,
Onenote bekommt eine Handschriftenerkennung.
Onenote bekommt eine Handschriftenerkennung. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat einige neue Funktionen seiner Bürosoftware Office vorgestellt. Mit dabei sind auch wieder einige neue Optionen, die nur Nutzer des Beta-Programms verwenden können, sogenannte Insider. Die spannendste neue Funktion ist die Handschriftenerkennung für Onenote.

Handschrift wird erkannt und durch getippten Text ersetzt

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg (Home-Office)
  2. Dr. Pendl & Dr. Piswanger Partner Thomas Kurz, Salzburg (Österreich)

Mit ihr können Nutzer ihren handschriftlich eingegebenen Text in Druckschrift umwandeln. Notizen lassen sich also nicht mehr ausschließlich nur im ursprünglichen Format verwenden, sondern auch als getippter Text. Wie gut die Handschriftenerkennung arbeitet, wird sich zeigen müssen.

Haben Nutzer bunten Text handschriftlich eingegeben, soll die Konvertierung dies berücksichtigen. Auch mit Textmarker versehene Handschrift soll nach der Umwandlung in Text die gleichen Textmarkierungen besitzen.

Ganz automatisch erfolgt die Umwandlung nicht: Nutzer müssen handschriftlichen Text mit Hilfe eines Lasso-Werkzeuges markieren und anschließend auf eine Schaltfläche klicken. Der Text wird dann umgewandelt und ersetzt. Zu den weiteren Neuerungen gehören neue Tintenmuster, Graphenfunktionen sowie die Möglichkeit, Links zu bestimmten Paragraphen zu setzen.

Update für Nutzer des Fast Rings

Um das Update installieren zu können, müssen Nutzer Teilnehmer am Office-Insider-Programm sein. Dies lässt sich einfach über die Einstellungen der Office-Programme bewerkstelligen.. Die Onenote-Neuerungen erhalten zunächst nur diejenigen Nutzer, die den Fast Ring als Distributionskanal gewählt haben. Im Unterschied zum Slow Ring gibt es hier früher Updates, die mitunter aber weniger ausgereift sein können. In Zukunft dürfte die Funktion auch in die normale Onenote-Version eingebaut werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

xenofit 11. Sep 2017

Ne ich glaub worauf er abspielt ist das die Funktion in dem Win32 Programm (aus dem...

Topf 11. Sep 2017

Was meinst du mit Deppenleerzeichen?


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  2. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt
  3. Smartphone Samsung will künftig auf Netzteile verzichten

    •  /