Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
Artwork von Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr (Bild: Games Workshop)

Inquisitor: Sandbox-Rollenspiel in der Welt von Warhammer 40.000

Artwork von Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
Artwork von Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr (Bild: Games Workshop)

Die Liste der Spiele im Warhammer-40.000-Universum wird noch länger: Das Entwicklerstudio Neocore Games (Van Helsing) kündigt ein Sandbox-Rollenspiel mit viel Action an, in dessen Kampagne Spieler als Agent der stellaren Inquisition kämpfen.

Anzeige

An einem Rollenspiel in der Welt von Warhammer 40.000 arbeitet das Entwicklerstudio Neocore Games aus Budapest (Van Helsing, Deathtrap) zusammen mit Games Workshop. Der Spiel mit dem Untertitel Inquisitior: Martyr schickt Spieler als Agent der Inquisition in einen interstellaren Krieg. Nach und jenseits der Kampagne lässt sich das All weitgehend auf eigene Faust erkunden.

Neocore will das Spiel laut IGN.com lange mit Erweiterungen und Updates versorgen. Inquisitor soll 2016 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.

Mit Inquisitor gibt es ein weiteres Spiel auf Basis von Games-Workshop-Welten. Viele der Games aus den letzten Jahren waren zwar eher enttäuschend. Erfolgversprechend ist aber ein von Creative Assembly entwickeltes, aufwendiges Projekt: Total War Warhammer soll unter anderem groß angelegte Fantasyschlachten im klassisch-epischen Total-War-Stil bieten.


eye home zur Startseite
Erpeleichel 17. Jul 2015

Oh, dann mal ein self-facepalm an mich. DA hab ich irgendwie vergessen zu schauen...

derchi 16. Jul 2015

Mit Blindgänger meinte ich eher dass es wohl niemals den Status "Fertig" bekommt sondern...

RedRanger 16. Jul 2015

Das ist ein Action-Rollenspiel, sprich WH40K-Diablo. Im einfachsten Szenario, würde "All...

Kira 16. Jul 2015

Ich hoffe das sie dieses Spiel nicht versauen. Will endlich wieder gute Warhammer games...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Ulm, Gaimersheim, München, Dresden
  2. afb Application Services AG, München
  3. Vorwerk & Co. KG, Düsseldorf
  4. Bizerba SE & Co. KG, Balingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback
  2. 44,00€ für 1 Modul oder 88,00€ für 2 Module)
  3. 29,37€

Folgen Sie uns
       


  1. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing

  2. Amazon, Maxdome, Netflix und Co.

    EU will europäische Filmquote etablieren

  3. XPS 13 (9365) im Test

    Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen

  4. Glaskorrosion

    CCDs in alten Leicas werden nicht mehr gratis ausgetauscht

  5. Zweitbildschirm

    Duet Display macht iPad Pro zum Zeichentablett für Mac und PC

  6. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  7. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  8. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  9. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  10. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Quoten können sinnvoll sein

    Muhaha | 09:56

  2. Re: Linux?

    DeathMD | 09:56

  3. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    elf | 09:55

  4. Einfache Lösung

    Arsenal | 09:55

  5. Oder das Internet verbieten, weil es digital ist

    c3rl | 09:54


  1. 10:00

  2. 09:35

  3. 09:03

  4. 07:28

  5. 07:14

  6. 16:58

  7. 16:10

  8. 15:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel