Abo
  • Services:

InPrivate Desktop: Windows 10 soll integrierte VM-App bekommen

Microsoft arbeitet an einer Sandbox-App für Windows 10 Enterprise, in der suspekte Anwendungen per virtueller Maschine ausgeführt werden. Mit einem Klick ist die VM eingeschaltet oder beendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Manche Software sollte besser nicht ohne VM ausgeführt werden.
Manche Software sollte besser nicht ohne VM ausgeführt werden. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

In einer der kommenden Versionen von Windows 10 Enterprise könnte eine vorläufig als InPrivate Desktop bezeichnete virtuelle Maschine als Store-App integriert werden. Das berichtet Bleeping Computer unter Berufung auf eine Quest im Insider Feedback Hub. Die Beschreibung erläutert, dass es sich um eine Art von Wegwerf-Sandbox handeln soll: Sie könne mit einem Klick geöffnet, eine nicht vertrauenswürdige Datei dort testweise ausgeführt und die App mit einem weiteren Klick geschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Die Systemvoraussetzungen lesen sich mit 5 GByte Festplattenplatz, 4 GByte Arbeitsspeicher, zwei CPU-Kernen und im Mainboard-UEFI eingeschalteter Virtualisierung sehr gering. Überdies sind Administrator-Rechte und ein Neustart erforderlich, um die VM-App zu nutzen, was eine Hyper-V-Installation wahrscheinlich macht. Die Ausführungsdatei kann per Strg+C und Strg+V auf den virtuellen Desktop kopiert werden, was klar simpler ist, als eine reguläre VM aufzusetzen.

Offenbar war der InPrivate Desktop nicht für externe Tester gedacht, sondern nur für Microsoft-Mitarbeiter, wie interne Verlinkungen zeigen. Die Beschreibung der Quest enthält einen Codenamen, welcher an bisherige erinnert, die für ähnliche Sicherheitsfunktionen verwendet wurden. Wie Ars Technica erläutert, lautet er Madrid. Die virtualisierten Tabs des Edge-Browsers nannte Microsoft einst Barcelona, und die Windows Defender Advanced Threat Protection für Unternehmenskunden hieß einst Seville - alles spanische Städte. Beide Funktionen gab es ursprünglich nur für Windows 10 Enterprise, mittlerweile sind sie auch in Windows 10 Professional integriert.

Es ist anzunehmen, dass der InPrivate Desktop nicht im Herbst-Update von Windows 10 enthalten sein wird, sondern erst in einer späteren Version des Microsoft-Betriebssystems.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

EynLinuxMarc 31. Aug 2018

oh ja. hmm die Enterprise kann der enduser nicht kaufen bei MS und Co, weil nur für Firma...

TheUnichi 15. Aug 2018

Kein "eigenes BS", aber ein Unix-Derivat wie viele andere.

TheUnichi 15. Aug 2018

Zu 2. kann ich dir empfehlen, einfach Docker und Docker-Compose zu verwenden...

torrbox 14. Aug 2018

Das funktioniert wahrscheinlich auh jetzt noch komfortabler als Microsoft es plant...

southy 14. Aug 2018

Die Idee an sich ist toll, keine Frage. Und für viele Anwendungen reicht ja auch eine...


Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


      •  /