• IT-Karriere:
  • Services:

Inoffizieller Port: Android L ist für das Nexus 4 verfügbar

Offiziell gibt es die Entwicklervorschau von Android L nur für das Nexus 5 und das zweite Nexus 7, mehrere Programmierer haben jetzt allerdings einen Port für das Nexus 4 vorgestellt. Dieser soll sogar alltagstauglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Android L kann jetzt auch auf dem Nexus 4 installiert werden.
Android L kann jetzt auch auf dem Nexus 4 installiert werden. (Bild: Google)

Mehrere Programmierer haben aus der Entwicklervorschau des neuen Android L für das Nexus 5 und das Nexus 7 (2013) einen Port für das Nexus 4 erstellt. In einem Thread auf XDA Developers kann das ROM heruntergeladen werden. Insgesamt waren neun Programmierer an der Entwicklung beteiligt.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. nexible GmbH, Düsseldorf

Der Port wurde direkt aus dem Quellcode der von Google bereitgestellten Entwicklerversionen erstellt. Diese sind bezüglich einiger Funktionen noch nicht vergleichbar mit der finalen Version, laut den Programmierern soll der Nexus-4-Port aber alltagstauglich sein. Anders als beim kürzlich vorgestellten Port für das Nexus 7 (2012) sollen Grundfunktionen wie WLAN und Bluetooth funktionieren.

Port soll alltagstauglich sein

Die Liste der bisher noch nicht laufenden Funktionen ist recht kurz. So kann nicht direkt per Wischgeste vom Sperrbildschirm in die Telefon-App gewechselt werden, zudem arbeiten SELinux und Knox noch nicht. Root-Funktionen sollen ebenfalls noch nicht möglich sein, hierfür soll es aber eine Lösung geben. Der Durchschnittsnutzer dürfte die fehlenden Funktionen allerdings nicht sonderlich vermissen.

Der Android-L-Port wird wie ein herkömmliches Android-ROM installiert. Über ein alternatives Recovery-System wie Clockwork Mod (CWM) oder TWRP wird das Nexus 4 gelöscht, anschließend wird das ROM aufgespielt. Nach der Installation wird erneut der Cache gelöscht, der erste Bootvorgang soll laut den Programmierern bis zu zehn Minuten dauern. Für kommende Updates muss das Smartphone dann nicht mehr gelöscht werden. Für den Fall, dass bei der Installation etwas schiefgeht, empfiehlt es sich, vorher ein Backup zu erstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 19,80€, XCOM 2 für 12,50€, Mafia: Definitive...
  2. 9,49€
  3. 11,99€
  4. 7,29€

neoy 07. Jul 2014

Moin! Kann jemand schon etwas dazu sagen, ob unter Android L die Multiuser-Funktion auch...

tunnelblick 07. Jul 2014

und _die_ karre.


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQV Probe gefahren

Trotz hohem Stromverbrauch kommt man mit dem EQV gut durch die Republik.

Mercedes EQV Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /