• IT-Karriere:
  • Services:

Inoffizieller Port: Android L ist für das Nexus 4 verfügbar

Offiziell gibt es die Entwicklervorschau von Android L nur für das Nexus 5 und das zweite Nexus 7, mehrere Programmierer haben jetzt allerdings einen Port für das Nexus 4 vorgestellt. Dieser soll sogar alltagstauglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Android L kann jetzt auch auf dem Nexus 4 installiert werden.
Android L kann jetzt auch auf dem Nexus 4 installiert werden. (Bild: Google)

Mehrere Programmierer haben aus der Entwicklervorschau des neuen Android L für das Nexus 5 und das Nexus 7 (2013) einen Port für das Nexus 4 erstellt. In einem Thread auf XDA Developers kann das ROM heruntergeladen werden. Insgesamt waren neun Programmierer an der Entwicklung beteiligt.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Deutsche Bahn AG, Berlin, Frankfurt (Main)

Der Port wurde direkt aus dem Quellcode der von Google bereitgestellten Entwicklerversionen erstellt. Diese sind bezüglich einiger Funktionen noch nicht vergleichbar mit der finalen Version, laut den Programmierern soll der Nexus-4-Port aber alltagstauglich sein. Anders als beim kürzlich vorgestellten Port für das Nexus 7 (2012) sollen Grundfunktionen wie WLAN und Bluetooth funktionieren.

Port soll alltagstauglich sein

Die Liste der bisher noch nicht laufenden Funktionen ist recht kurz. So kann nicht direkt per Wischgeste vom Sperrbildschirm in die Telefon-App gewechselt werden, zudem arbeiten SELinux und Knox noch nicht. Root-Funktionen sollen ebenfalls noch nicht möglich sein, hierfür soll es aber eine Lösung geben. Der Durchschnittsnutzer dürfte die fehlenden Funktionen allerdings nicht sonderlich vermissen.

Der Android-L-Port wird wie ein herkömmliches Android-ROM installiert. Über ein alternatives Recovery-System wie Clockwork Mod (CWM) oder TWRP wird das Nexus 4 gelöscht, anschließend wird das ROM aufgespielt. Nach der Installation wird erneut der Cache gelöscht, der erste Bootvorgang soll laut den Programmierern bis zu zehn Minuten dauern. Für kommende Updates muss das Smartphone dann nicht mehr gelöscht werden. Für den Fall, dass bei der Installation etwas schiefgeht, empfiehlt es sich, vorher ein Backup zu erstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 6,99€
  2. 69,99€ (Release am 10. April)
  3. 21,99€
  4. (-75%) 7,50€

neoy 07. Jul 2014

Moin! Kann jemand schon etwas dazu sagen, ob unter Android L die Multiuser-Funktion auch...

tunnelblick 07. Jul 2014

und _die_ karre.


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /