Innovationsprämie für E-Autos: Altmaier kündigt neue Förderrichtlinie an

Beschlossen war die Verlängerung der erhöhten Kaufprämie für Elektroautos schon länger. Aber umgesetzt war sie noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroautos von VW im Showroom (Symbolbild): Rechtssicherheit geschaffen
Elektroautos von VW im Showroom (Symbolbild): Rechtssicherheit geschaffen (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Mehr Elektroautos: Die Bundesregierung will weiter die erhöhte Kaufprämie für Elektroautos zahlen. Diese sogenannte Innovationsprämie sollte ursprünglich nur bis Ende dieses Jahrs gezahlt werden. Die Förderrichtlinie soll in Kürze veröffentlicht werden.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
  2. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
Detailsuche

"Wir sehen seit Einführung der Innovationsprämie einen deutlichen Schub bei Elektromobilität. Die Antragszahlen liegen weiter auf Rekordniveau. So wurden im ersten Halbjahr 2021 bereits mehr Prämien in Anspruch genommen als im ganzen letzten Jahr. Insgesamt 1,25 Milliarden Euro. Es wird in diesem Jahr eine Rekordförderung für Elektroautos geben", sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). "Deshalb haben wir auch in der Koalition beschlossen, die Förderung fortzusetzen bis Ende 2025, damit der Markthochlauf der Elektromobilität weiter an Fahrt gewinnt."

Ende vergangenen Jahres hatte die Bundesregierung angekündigt, die Innovationsprämie bis Ende 2025 zu verlängern. Die derzeit gültige Förderrichtlinie endet am 31. Dezember 2021. Die verlängerte Förderrichtlinie soll noch in diesem oder spätestens im kommenden Monat veröffentlicht werden, kündigte Altmaier an.

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) begrüßte die Ankündigung des Wirtschaftsministers. "Es war höchste Zeit, die Verunsicherung sowohl im Automobilhandel als auch bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern abzuräumen", sagte ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn. Es sei wichtig, dass Rechtssicherheit geschaffen werde.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Denn wenn jetzt ein E-Fahrzeugs bestellt werde, könne es durchaus sein, dass es erst im kommenden Jahr geliefert werde. Die Kaufprämie darf aber erst nach der Zulassung eingereicht werden. - Tipps zur Förderung haben wir hier zusammengetragen.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt zusätzlich den Aufbau von Flotten aus Brennstoffzellen-Fahrzeugen. Im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP 2) stellt das Ministerium bis zu 15 Millionen Euro bereit. Anträge können bis zum 16. August eingereicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Knuspermaus 13. Jul 2021

Selber umbauen geht 1500¤ für die EMV Prüfung. Hier ein Beitrag was alles gemacht werden...

Dwalinn 13. Jul 2021

Weil die meisten Leute nur einmal im Monat (wenn überhaupt) eine längere Strecke fahren...

nightmar17 09. Jul 2021

Anfang des Jahres ergaben die Hochrechnungen, dass der Förderpott etwa bis Q1 2022 halten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /