Abo
  • Services:
Anzeige
Innodisks M.2-2260er-Karte bietet zwei GbE-Schnittstellen.
Innodisks M.2-2260er-Karte bietet zwei GbE-Schnittstellen. (Bild: Innodisk)

Innodisk: Gigabit-Ethernet für den M.2-Slot

Innodisks M.2-2260er-Karte bietet zwei GbE-Schnittstellen.
Innodisks M.2-2260er-Karte bietet zwei GbE-Schnittstellen. (Bild: Innodisk)

Innodisk hat zwei Netzwerkmodule vorgestellt, die sich einfach in einen M.2-Slot einstecken lassen. Zur Wahl gibt es ein Modell mit einem und ein Modell mit zwei GbE-Anschlüssen. So einfach ist es mit dem Netzwerkkabelanschluss allerdings größenbedingt nicht.

Anzeige

Es ist eine etwas kurios wirkende Bastellösung. Innodisk hat zwei Netzwerkmodule als 2260er-Kärtchen für den M.2-Slot angekündigt. Das Modul EGUL-G101 bietet einen und das Modul EGUL-G201 sogar zwei Anschlüsse für Gigabit-Ethernet (GbE) an.

Für die Verbindung mit dem Rechner nutzen die Module die USB-3.0-Schnittstelle des Slots. Die 5 GBit/s reichen damit theoretisch aus, um beide GbE-Ports in voller Geschwindigkeit zu betreiben. Das Modul G201 bietet sogar Port Trunking und Link Aggregation auf Protokollebene. Dank USB 3.0 verspricht Innodisk eine unkomplizierte Installation. Treiber gibt es aber auch direkt für Windows XP, 7, 8.x und 10 sowie Linux.

Größenbedingt bieten die Karte allerdings keine RJ45-Buchse an, auch wenn der Hersteller das behauptet. Vielmehr braucht es ein Adapterkabel, das erst einmal aus dem Rechner herausgeführt werden muss. Bei einem typischen Notebook oder Mini-PC, bei dem die Buchse eingespart wurde, dürfte das einige Bastelei erfordern. Die Karte ist zudem 6,1 mm hoch. Mit dem nach oben hin herauszuführenden Kabel hat Innodisks Lösung einen vergleichsweise großen Platzbedarf.

Interessanter dürften die Karten für kleine Industrierechner und -Mainboards sein, die entweder zu wenig oder gar keine GbE-Schnittstelle haben. Für diesen Bereich sollen die Karten besonders widerstandsfähig sein und etwa einen Schutz gegen elektrostatische Entladungen bieten.

Die Kabel werden laut Innodisk mitgeliefert, und das Angebot soll bereits verfügbar sein. Einen Preis nennt der Hersteller jedoch nicht.


eye home zur Startseite
HubertHans 11. Nov 2015

Das ist eben der Trugschluss. Im Endeffekt/ Schnitt nicht schneller als DDR3 CL9 oder...

Laforma 09. Nov 2015

nur aus reiner neugier, was ist denn 400kbit/s fuer ein anschlusstyp? infrarot? wie soll...

Nadja Neumann 08. Nov 2015

Nicht unbedingt. Proprietär ist es erst, wenn die sich den Anschluss schützen lassen...

Nadja Neumann 08. Nov 2015

Denn in meinen 4 fach Port steckt "ironischerweise" die m2 SSD, dank Intels sparsamer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Detecon International GmbH, Köln
  2. Robert Bosch Power Tools GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 79€)
  2. 619,00€
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Interview mit Stadtrat Anne Hüber

    bjs | 18:41

  2. Re: Es heißt -flops nicht -flop

    wp (Golem.de) | 18:41

  3. "keine besondere Laserpräzision notwendig"

    Johannes Kurz | 18:39

  4. Re: Googles Sicherheitsforscher Mateusz Jurczyk

    AnonymerHH | 18:35

  5. Re: Fällt das nicht auf wenn so ein Stick am...

    Andre S | 18:33


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel