Abo
  • Services:
Anzeige
Bodycams in Hessen im Einsatz
Bodycams in Hessen im Einsatz (Bild: Innnenministerium Hessen)

Innenminister: Immer mehr Bodycams für Polizisten

Bodycams in Hessen im Einsatz
Bodycams in Hessen im Einsatz (Bild: Innnenministerium Hessen)

Ein weiteres Bundesland stattet Polizisten im Probebetrieb mit Bodycams aus. Danach soll die flächendeckende Ausstattung kommen.

Anzeige

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) will die landesweite Einführung von Bodycams für Polizisten. "Wenn sich die positiven Erfahrungen von Hessen bei uns bestätigen, wollen wir in Absprache mit der Personalvertretung und dem Landesdatenschutz alle Beamten des Wechseldienstes damit ausrüsten", sagte Lewentz der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Der Probebetrieb in Rheinland-Pfalz mit jeweils sechs Bodycams in Mainz und Koblenz soll am 1. April 2015 beginnen. "Hessen hat damit gute Erfahrung gemacht", sagte Lewentz, der seit Jahresbeginn Vorsitzender der Innenministerkonferenz ist. Bei Bodycams solle 2016 die Entscheidung fallen. "Dann würden wir in die Ausschreibung gehen und diese Technik sehr schnell flächendeckend einführen."

Der stellvertretende Datenschutzbeauftragte in Rheinland-Pfalz, Klaus Globig, sagte mit Blick auf die wachsende Zahl von Überwachungskameras im Alltag, seine Behörde sehe Bodycams kritisch und werbe für einen vorsichtigen Umgang. Es gebe noch offene Fragen, etwa zu den Speicherfristen und ob auch Tonaufnahmen nötig seien.

Der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) hatte Anfang Oktober 2014 bekanntgegeben, dass ab 2015 in ganz Hessen Bodycams von der Polizei eingesetzt würden. Die Erfahrungen aus den beiden einjährigen Pilotprojekten des Polizeipräsidiums Frankfurt seien überzeugend. Beuth: "Wir werden hessenweit 72 Kamerasysteme zum Einsatz bringen".

Auch Baden-Württembergs Innenministerium will Bodycams einsetzten. Das berichtete ein Sprecher des Ministeriums im Oktober 2014. "Wir sind da dran", sagte er. Die Pläne für einen Modellversuch würden vom Landesdatenschutzbeauftragten derzeit geprüft.


eye home zur Startseite
Sharkuu 28. Jan 2015

so einen fall hatte ich auch schon. der polizist sagte mir dann, ich kann weiterfahren...

plutoniumsulfat 27. Jan 2015

Das ist das absurde: Einmal im Dienst interessiert es niemanden mehr. Ich kenne auch...

Der Held vom... 27. Jan 2015

Du kennst aber den Unterschied zwischen "es mit der Polizei zu tun bekommen" und "mit...

Anonymer Nutzer 27. Jan 2015

Was muss erst passieren, das man als Polizist Menschen erstickt, mit dem Auto anfährt...

ploedman 26. Jan 2015

Leider ist es bereits Alltag in Deutschland. Die Polizisten haben ein Alibi-Abo, auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen, Mannheim, Gefrees, Oberhausen
  2. cyberTECHNOLOGIES über ACADEMIC WORK, München, Eching
  3. über human lead GmbH, Norddeutschland
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 65,00€
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  2. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  3. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  4. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  5. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  6. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  7. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  8. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  9. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  10. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

  1. Re: Curie-Temperatur?

    amagol | 03:39

  2. Re: Sand einfüllen

    amagol | 03:29

  3. wäre es in em fall nicht sinnvoll...

    My1 | 03:12

  4. Re: Jetzt also beim Laufen immer nach unten schauen?

    tingelchen | 02:44

  5. Re: Umweltschutz...

    Arkarit | 02:25


  1. 00:28

  2. 00:05

  3. 18:55

  4. 18:18

  5. 18:08

  6. 17:48

  7. 17:23

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel