Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Suchmaschine
Google-Suchmaschine (Bild: Francois Lenoir/Reuters)

Inmobi: Google soll 2 Milliarden US-Dollar für Startup bieten

Google-Suchmaschine
Google-Suchmaschine (Bild: Francois Lenoir/Reuters)

Google will offenbar das Startup Inmobi aus Bangalore kaufen. Dabei soll es um Konkurrenz zu Facebook auf dem Markt für Werbung auf mobilen Endgeräten gehen.

Anzeige

Google verhandelt die Übernahme des mobilen Anzeigennetzwerks Inmobi. Das berichtet die Economic Times unter Berufung auf informierte Kreise. Inmobi ist ein indisches Startup mit Sitz in Bangalore.

Angaben über den verhandelten Preis liegen der Zeitung nicht vor. Inmobi war in der vorangegangenen Finanzierungsrunde mit über 2 Milliarden US-Dollar bewertet worden.

Die Gespräche zwischen Google und Inmobi sollen bereits im September 2014 begonnen haben, wurden aber zunächst ergebnislos beendet. Nun wurden die Verhandlungen wieder aufgenommen, und Google hat eine formale technische Risikoprüfung (Due Diligence) angesetzt.

Mit dem Zukauf wolle Google auf den Druck reagieren, den Facebook auf dem Markt für mobile Anzeigen ausübt. Google und Inmobi wollten den Bericht bisher nicht kommentieren.

Im Januar 2015 hatte Twitter das indische Mobile-Marketing-Startup Zip-Dial für rund 30 Millionen US-Dollar gekauft. Im Vorjahr übernahm Facebook Little Eye Labs aus Bangalore, ein Startup, das auf die Analyse mobiler Daten spezialisiert ist. Hier sollen laut einem Bericht von Techcrunch 10 Millionen bis 15 Millionen US-Dollar gezahlt worden sein.

Inmobi ging im Jahr 2007 an den Start und wird von der Softbank, Kleiner Perkins Caufield & Byers und Sherpalo Ventures finanziert. Das Unternehmen ist eine Branchengröße und liefert weltweit täglich Milliarden mobile Anzeigen aus. Inmobi startete zuerst unter dem Namen mKhoj als SMS-basierte Suchplattform, die von Mumbai Angels finanziert wurde. Das Unternehmen hat neben dem Hauptsitz in Bangalore Büros in Hamburg, Johannesburg, London, Nairobi, New York, Paris, San Francisco, Seoul, Singapur und Tokio.


eye home zur Startseite
mgh 24. Mär 2015

Startup ist doch der Boot-Vorgang eines PCs? ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AICHINGER GmbH, Wendelstein
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. Vector Consulting Services GmbH, Stuttgart
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€
  2. 239,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Windows 10 Mobile Da waren es nur noch 13
  2. Creators Update Die meisten Linux-Entwickler-Tools laufen auf Windows
  3. Windows 10 Microsoft verrät, welche Daten gesammelt werden

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: Er hat Jehova gesagt

    KnutRider | 22:49

  2. Re: Click to run

    TC | 22:43

  3. Re: Ist das überhaupt illegal?

    Tuxgamer12 | 22:39

  4. Re: Wer benutzt OpenSUSE noch?

    /usr/ | 22:28

  5. Re: Sinn der Sache?

    PlonkPlonk | 22:25


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel