Abo
  • Services:
Anzeige
Linux Mint will sich mit dem Wechsel auf Systemd noch Zeit lassen.
Linux Mint will sich mit dem Wechsel auf Systemd noch Zeit lassen. (Bild: Linux Mint)

Init-System: Linux Mint verzichtet noch auf Systemd

Linux Mint will sich mit dem Wechsel auf Systemd noch Zeit lassen.
Linux Mint will sich mit dem Wechsel auf Systemd noch Zeit lassen. (Bild: Linux Mint)

Das Team von Linux Mint wird Systemd vorerst nicht als Standard integrieren. Zwar arbeiten Debian und Ubuntu bereits daran, Linux Mint soll aber nur langsam folgen. Zuerst soll der Desktop portiert werden.

In einem längeren Blog-Eintrag schreibt der Gründer von Linux Mint, Clement Lefebvre, dass die Distribution vorerst nicht standardmäßig auf das Init-System Systemd wechseln wird. Damit folgt das Team zumindest vorerst nicht der Entscheidung von Debian, das mit dem kommenden Jessie nach langer Diskussion den Wechsel vom veralteten Sysvinit auf Systemd vollzieht.

Anzeige

Für die zweite Linux Mint Debian Edition (LMDE), Codename Betsy, stellen die Entwickler von einem Rolling-Release-Modell auf Basis von Debian Testing auf den Stable-Zweig von Debian um. Doch anders als Jessie wird Betsy weiterhin das traditionelle Sysvinit einsetzen. Begründet wird das nur spärlich. Die Zeit bis zu einem tatsächlichen Umstieg solle aber zum Beheben möglicherweise auftretender Fehler bei der Kompatibilität und Integration genutzt werden, schreibt Lefebvre.

Im Gegensatz zu den nur noch wenigen verbliebenen Linux-Distributionen, die Systemd kategorisch ablehnen, plant Linux Mint also ebenfalls einen Wechsel. Nur wird für diesen noch etwas Zeit eingeplant. Eventuell könnte das Ziel mit Linux Mint 18, das auf Ubuntu 16.04 LTS basieren wird und vermutlich im Sommer 2016 erscheint, verwirklicht werden. Dies hängt wohl aber auch entscheidend von den Anstrengungen von Ubuntu ab, das die Grundlage für die Standard-Distribution von Linux Mint bildet.

Ebenso könnte erst mit LMDE 3 auch die zweite Variante der Distribution auf Systemd wechseln. Dem Release-Zyklus von Debian folgend ist damit also wohl nicht vor dem Frühjahr oder Sommer 2017 zu rechnen. Als ersten eigenen Schritt zur Verwendung von Systemd will das Team von Linux Mint den hauseigenen Desktop Cinnamon mit der nächsten stabilen Version auf die Techniken von Systemd portieren. Lefebvre stellt aber eindeutig klar, dass es keine starre Abhängigkeit dazu geben soll. Vielmehr soll Cinnamon auch künftig die alte Technik wie Consolekit verwenden können.


eye home zur Startseite
nille02 20. Jan 2015

Die kollidieren dann mit avconv. Man müsste also auch die Lib Bezeichnungen ändern und...

Wander 20. Jan 2015

Mit solchen Problemen muss man als Nutzer rechnen wenn man sich auf einen Desktop...

Thaodan 19. Jan 2015

Find ich ganz interresant wo wir bei den Systemd verweigern sind: https://www.youtube.com...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. andagon GmbH, Köln
  2. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg
  3. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Die Frage wäre ja...

    ssj3rd | 21:39

  2. Das ist eh die Zukunft.

    TC | 21:25

  3. common business

    johnDOE123 | 21:25

  4. Touchtastatur schlechter nach dem Upgrade.

    TC | 21:20

  5. Re: Leider verpennt

    ArxTyrannus | 21:18


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel