Abo
  • Services:
Anzeige
Das Blade 13 Carbon
Das Blade 13 Carbon (Bild: C Jay Techblog)

Inhon: Ultraflaches Notebook und Tablet aus Carbon

Das Blade 13 Carbon
Das Blade 13 Carbon (Bild: C Jay Techblog)

Das nach Herstellerangaben dünnste Notebook der Welt sowie ein ähnliches Tablet hat der taiwanische Hersteller Inhon vorgestellt. Das Ultrabook ist an der dicksten Stelle nur 10,7 Millimeter stark und sehr leicht.

Blade 13 Carbon heißt das neue Ultrabook von Inhon, welches das Unternehmen nun in seinem Heimatland Taiwan vorgestellt hat. Der Rumpf des Geräts ist aus Carbon gefertigt, die Displayschale besteht aus einer Magnesiumlegierung. Beides spart Gewicht und Gehäusedicke: Das Notebook ist nur 870 Gramm schwer und zwischen 9,9 und 10,7 Millimeter dick.

Anzeige

Die Ausstattung bewegt sich auf gehobenem Ultrabook-Niveau. So stellt der 13-Zoll-Bildschirm 1.920 x 1.080 Pixel dar und als Prozessoren kommen ein Core i5-3337U oder Core i7-3537U mit Ivy-Bridge-Architektur samt HD Graphics zum Einsatz. Viel Platz für Schnittstellen gibt es nicht, zweimal USB 3.0, einmal USB 2.0, Mini-Displayport, Audio sowie ein SD-Cardreader sind noch vorhanden. Vernetzt wird mit WLAN-n und Bluetooth 4.0, einen Ethernet-Port gibt es nicht.

Die SSD kann 128 oder 256 GByte groß sein, der Hauptspeicher nach den bisherigen Angaben nur 4 GByte. Zur Laufzeit des Akkus gibt es noch keine Daten, er ist jedoch mit 35 Wattstunden recht klein. Um Intels Marke Ultrabook nutzen zu können, ist eine Mindestlaufzeit von fünf Stunden Pflicht.

Das Carbon-Notebook soll demnächst in Taiwan zu Preisen ab umgerechnet rund 1.000 Euro erhältlich sein. Ob das Gerät auch in anderen Ländern auf den Markt kommt, steht noch nicht fest. Gleiches gilt auch für ein Tablet, das im Gegensatz zum Blade 13 einen Touchscreen bietet. Dieses Gerät, das auch eine ansteckbare Tastatur hat, soll zudem über eine Besonderheit verfügen.

Wird es ähnlich wie bei Microsofts Surface mit einem Klappfuß aufgestellt, soll der Prozessor mit höherem Takt laufen und auch ein Lüfter anspringen. Ohne die Tastatur soll das Tablet langsamer laufen, dafür bleibt das Kühlaggregat still. Weitere technische Daten zu dem Tablet, das auch noch nicht auf Inhons Webseite angekündigt ist, liegen noch nicht vor.


eye home zur Startseite
Karl-Heinz 25. Apr 2013

wird es, sofern es hier überhaupt erscheint, nicht unter 2500¤ zu bekommen sein...

ichbinhierzumfl... 23. Apr 2013

es gibt schon einige modelle mit nvidia gpus

booyakasha 22. Apr 2013

dafür ist es leichter als das kleinste MBA



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALD Vacuum Technologies GmbH, Hanau
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Fidor AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Fire TV

    Die Rückkehr der Prime-Banderole

  2. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on

    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  3. Snap Spectacles

    Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar

  4. Status-Updates

    Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an

  5. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  6. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  7. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  8. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  9. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  10. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. "Beim Anschauen von Streams macht sich die...

    PedroKraft | 09:02

  2. Re: Das was hier voellig irre ist ...

    Berner Rösti | 09:00

  3. Jemand mit der ersten Generation hier?

    ckerazor | 08:56

  4. Re: Was sagt eigentlich der Bundesrechnungshof dazu?

    gadthrawn | 08:56

  5. Re: Was wollte er denn damit?

    Strongground | 08:55


  1. 08:05

  2. 08:00

  3. 07:27

  4. 07:12

  5. 18:33

  6. 17:38

  7. 16:38

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel