Ingress Prime: Niantic überarbeitet das Spiel vor Pokémon Go

Ohne das Augmented-Reality-Mobilspiel Ingress gäbe es wohl kein Pokémon Go. Jetzt kündigt das Entwicklerstudio Niantic eine neue Version an. Ingress Prime soll schönere Grafik bieten und einsteigerfreundlicher werden.

Artikel veröffentlicht am ,
So sieht die Welt in Ingress Prime aus.
So sieht die Welt in Ingress Prime aus. (Bild: Niantic)

Das früher zu Google gehörende, jetzt aber unabhängige Entwicklerstudio Niantic will seinen Augmented-Reality-Klassiker Ingress unter dem Titel Ingress Prime überarbeiten. Studiochef John Hanke hat im Gespräch mit dem US-Magazin The Verge gesagt, dass der Client für Mobile-Geräte von Grund auf neu programmiert werde. Dadurch soll Prime eine wesentlich schönere Grafik bekommen und zugänglicher werden. Auch am Design, an der Rahmenhandlung und an der Welt soll es Änderungen geben - welche, verrät Hanke noch nicht.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  2. Software-Entwickler (gn) SAP / Schnittstellen
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
Detailsuche

Ein parallel zu der Ankündigung von Ingress Prime veröffentlichter Trailer mit echten Schauspielern ist offenbar vor allem dazu gedacht, der Community Stoff für Diskussionen zu liefern. Konkretes lässt sich aus dem vermutlich absichtlich eher mysteriös anmutenden Filmchen jedenfalls kaum ableiten. In Ingress geht es eigentlich um eine Energie namens Exotic Matter (XM), die sich auf der Erde ausbreitet. Der Spieler muss sich einer von zwei Fraktionen anschließen, die um den Umgang mit dem Stoff streiten.

Von Ingress in die Welt des Harry Potter ...

Das 2013 veröffentlichte Ingress war das erste weltweit erfolgreiche Augmented-Reality-Mobilspiel. Vor allem aber hat es mit seinem globalen Netz aus GPS-Knotenpunkten den Grundstein für das noch deutlich erfolgreichere Pokémon Go gelegt, das die gleiche virtuelle Infrastruktur nutzt.

  • ... und so die gleiche Szene im aktuell erhältlichen Ingress. (Bild: Niantic)
  • So sieht Ingress Prime aus ... (Bild: Niantic)
So sieht Ingress Prime aus ... (Bild: Niantic)

Ingress Prime soll 2018 als Update für Ingress erscheinen - Spieler sollten also nahtlos auf die neue Version umsteigen können. Neben dem überarbeiteten Klassiker hat Niantic noch mehr in der Entwicklungspipeline: Das Studio arbeitet auch an Harry Potter: Wizards Unite, das in der Community meist schlicht Harry Potter Go genannt wird. Bei dem Programm soll es sich ebenfalls um ein Augmented-Reality-Spiel handeln, das viele Elemente aus Pokémon Go und Ingress aufgreift - weitere Informationen zu dem Titel liegen derzeit nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /