Abo
  • Services:

Informationsdiebstahl: Waymo zieht Klage gegen Uber weitgehend zurück

Der Rechtsstreit zwischen Waymo und Uber ist entschärft: Waymo zieht seine Klage wegen Patentverletzungen nach Sichtung der Beweise und Absprachen mit Uber zum größten Teil zurück. Das Gericht schätzt den Diebstahlvorwurf gegen einen Ex-Mitarbeiter aber als wahrscheinlich zutreffend ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Im Rechtsstreit geht es um die Lidar-Technik von Uber.
Im Rechtsstreit geht es um die Lidar-Technik von Uber. (Bild: Uber)

Waymo und Uber haben ihren laufenden Rechtsstreit im Großen und Ganzen beigelegt. Wie Ars Technica berichtet, hat Waymo seine Klage wegen Patentverletzungen weitestgehend zurückgezogen. Ars Technica bezieht sich auf ein Dokument des verhandelnden Gerichtes.

Vorwurf des Technologiediebstahls

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Concentrix Wuppertal GmbH, Wuppertal

Waymos Vorwurf an Uber wog schwer: Der ehemalige Mitarbeiter Anthony Levandowski soll während seiner Anstellung beim Waymo-Mutterunternehmen Google über 14.000 Dateien gestohlen und diese in seiner neuen Funktion bei Uber verwendet haben.

Levandowski hat abgestritten, die Dateien heruntergeladen zu haben; er hat anschließend vom fünften Verfassungszusatz der Verfassung der USA Gebrauch gemacht, der unter anderem ein Auskunftsverweigerungsrecht bei einer Aussage gegen sich selbst beinhaltet.

Ubers Lidargerät verwendet andere Technologie als Waymos

Nach Prüfung der von Uber entwickelten Technologien hat Waymo die Patentverletzungsklage nun zurückgezogen. Konkret ging es um Lidar-Geräte: Uber hat zwei Lidars für seine selbstfahrenden Autos entworfen, Fuji und Spider. Das Design von Fuji ähnele nicht den Patenten von Waymo, im Gegensatz zu Spider - dieses Gerät hat es Uber zufolge aber nicht einmal in einen Prototypstatus geschafft.

Da Uber das Spider-Design nicht verwendet, zieht Waymo seine Klage zurück. Das Unternehmen behält sich aber erneut rechtliche Schritte vor, sollte Uber Spider einsetzen. Laut Ars Technica hatte der Vorsitzende Richter Waymo empfohlen, den die Patente betreffenden Teil der Klage aufzugeben. Weiterhin verhandelt werden soll der Vorwurf des Technologiediebstahls gegen Levandowski sowie ein einzelner Patentverletzungsvorwurf.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. 56,99€
  3. 65,99€
  4. 54,99€

Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /