• IT-Karriere:
  • Services:

Informatikerin gewählt: Hansen neue Landesdatenschutzbeauftragte in Kiel

Die Hängepartie bei der Nachfolge von Thilo Weichert ist beendet: Der schleswig-holsteinische Landtag wählte mit großer Mehrheit seine Stellvertreterin an die Spitze des Unabhängigen Landesschutzzentrums.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Die Informatikerin Marit Hansen wurde zur Nachfolgerin von Thilo Weichert gewählt.
Die Informatikerin Marit Hansen wurde zur Nachfolgerin von Thilo Weichert gewählt. (Bild: Markus Hansen)

Neue Landesdatenschutzbeauftragte in Schleswig-Holstein ist die parteilose Informatikerin Marit Hansen. Der Landtag wählte die 46-Jährige am Mittwoch in geheimer Wahl mit großer Mehrheit zur Nachfolgerin des renommierten Datenschützers Thilo Weichert. Hansen erhielt 49 von 68 Stimmen. Elf Abgeordnete stimmten mit Nein, acht enthielten sich. Hansen wurde von der Piratenfraktion und den Koalitionsfraktionen SPD, Grüne und SSW nominiert. Aber auch die oppositionellen Parteien CDU und FDP erklärten vor der Wahl ihre Unterstützung für die bisherige Stellvertreterin Weicherts.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Heise Knowledge GmbH & Co. KG, Hannover

Eine Wiederwahl Weicherts für eine dritte Amtszeit als Leiter des Unabhängigen Landesdatenschutzzentrums (ULD) war 2014 gescheitert, weil eine Stimme aus der Koalition gefehlt hatte. Der 59-jährige Jurist, Mitglied der Grünen, war elf Jahre lang im Amt. Er hatte sich bundesweit als Experte einen Namen gemacht. Die Piraten hatten Weicherts Wiederwahl im vergangenen Herbst deshalb nicht unterstützt, weil für ihn das Landesgesetz, das die Amtszeit auf zwei Wahlperioden beschränkt hatte, geändert worden war. Auch sorgte bei den Piraten Weicherts laue Kritik an der Vorratsdatenspeicherung für Verstimmung.

Sichere IT-Infrastruktur gefordert

Die Informatikerin Hansen gilt auch juristisch als sehr beschlagen. Bisher verantwortete sie Projekte zum technischen Datenschutz. Ein wichtiges Feld sieht Hansen an der Schnittstelle zwischen Recht und Technik. "Die IT-Infrastruktur ist nicht so sicher, wie sie sein müsste", sagte sie am Mittwoch. Hier seien dringend Gegenmaßnahmen erforderlich.

Hansen beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre vornehmlich in EU-Forschungsprojekten mit der Weiterentwicklung von Privacy Enhancing Technologies. Weltweit gilt das ULD dank ihres Engagements in Sachen Forschung und Entwicklung als führende Datenschutzbehörde. Mit der EU-Datenschutzreform, die Privacy by Design einfordert, werden sich alle Aufsichtsbehörden dieser Herausforderung stellen müssen. Hansens wichtigstes Projekt war die Entwicklung der attributbasierten Berechtigungsnachweise, die eine verbindliche Anonymität ermöglichen.

Die 46-Jährige ist verheiratet, hat zwei Kinder, liebt Musik, spielt Querflöte und betreibt die japanische Kampfkunst Aikido.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Jabra Elite 75t TWS WLC Bluetooth-In-Ears zu gewinnen
  2. HP U27 27-Zoll-4K-Monitor zu gewinnen
  3. (u. a. Palit GeForce RTX 3060 Ti Dual OC für 579€, GIGABYTE GeForce RTX 3070 Vision OC 8G für...
  4. (u. a. ZOTAC GAMING GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge OC 8GB für 519€)

gadthrawn 17. Jul 2015

Selektive Wahrnehmung. Ich hör hier meistens BW/Bayern/Hessen im Radio. Söder & Aigner...

Drizzt 16. Jul 2015

Deswegen ja auch Landesdatenschutzbeauftragte und in und nicht von Kiel

LCO 16. Jul 2015

Ist vom Fach und hat möglicherweise genug Biss, wenn es unangenehm wird. B.t.w...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

    •  /