• IT-Karriere:
  • Services:

Influencer: DrLupo, Lirik und TimTheTatman bleiben bei Twitch

Drei der reichweitenstärksten Streamer bleiben exklusiv bei Twitch - und kassieren dafür wohl Millionen. In den vergangenen Monaten waren einige Topstars zu Youtube und Mixer abgewandert.

Artikel veröffentlicht am ,
"TimTheTatman" gibt auf Twitter bekannt, dass er bei Twitch bleibt.
"TimTheTatman" gibt auf Twitter bekannt, dass er bei Twitch bleibt. (Bild: Timothy Betar)

Fast zeitgleich haben drei auf Twitch erfolgreiche Streamer bekanntgegeben, die nächsten Jahre exklusiv bei dem zu Amazon gehörenden Videoportal zu bleiben. Benjamin 'DrLupo' Lupo, Saqib 'Lirik' Zahid und Timothy 'TimTheTatman' Betar haben jeweils auf Twitter kurze Videos mit den entsprechenden Ankündigungen veröffentlicht - offenbar eine abgesprochene Aktion. Damit beteiligt sich nun auch Twitch daran, die besonders erfolgreichen Szenestars mit langfristigen Verträgen an sich zu binden.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, München

Den Wettstreit um die Streamer hatte Microsoft mit der Verpflichtung von Tyler "Ninja" Blevins für Mixer im August 2019 eröffnet. Der vor allem auf Fortnite spezialisierte Profispieler war auf Twitch groß geworden. Kurz darauf folgten der Streamer Michael "Shroud" Grzesiek und Cory "Gothalion" Michael ebenfalls zu Mixer.

Im November 2019 hatte dann Youtube von Twitch den unter anderem für Fortnite, Minecraft und Call of Duty bekannten Jack "Courage JD" Dunlop abgeworben.

Die Videoportale dürften in allen Fällen viel Geld für die langfristigen Exklusivverträge geboten haben. Auch bei der nun erfolgten Verlängerung von DrLupo, Lirik und TimTheTatman sind Gerüchten zufolge mehrere Millionen US-Dollar geflossen. Alle drei Streamer stehen bei der gleichen Agentur unter Vertrag, die bereits die meisten der anderen Deals eingefädelt hatte.

Mit den Exklusivverträgen kann Twitch einige besonders reichweitenstarke Streamer an sich binden. TimTheTatman hat den fünftgrößten aktiven Kanal auf dem Videoportal, DrLupo steht derzeit auf dem neunten Platz in den Charts und Lirik ist die Nummer 20.

Alle drei streamen seit Jahren über Twitch und sind mit dem Portal groß geworden. Die drei spielen jede Menge Fortnite, aber regelmäßig auch andere Games - überhaupt versuchen derzeit viele Streamer, sich unabhängiger von einem einzelnen Game zu machen und so ein breiteres Publikum zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. (-10%) 53,99€
  3. (-29%) 9,99€
  4. 37,49€

SlowLoris 12. Dez 2019 / Themenstart

Um es mit den Worten des wunderbaren Tedros Teclebrhan zu beschreiben: "Nur die Frage...

Oktavian 11. Dez 2019 / Themenstart

Ja, aber die Etablierten sind auch eine ziemlich kleine Gruppe. Und die Helfer drum...

Oktavian 11. Dez 2019 / Themenstart

Du solltest mehr Friedhöfe besuchen. Was man sieht, sind die Erfolgreichen. Die ganzen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test

Die neue Pocket Cinema Camera 6k von Blackmagicdesign hat nur wenig mit DSLR-Kameras gemein. Die Kamera liefert Highend-Qualität, erfordert aber entsprechendes Profiwissen - und wir vermissen einige Funktionen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

    •  /