Abo
  • IT-Karriere:

Infinite Warfare: Call of Duty noch nicht so unbeliebt wie Justin Bieber

Der erste Trailer von Infinite Warfare kam bei den Fans nicht gut an: Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung ist das Video in den ewigen Top Ten der unbeliebtesten Filme auf Youtube. Spitzenreiter Justin Bieber liegt aber (noch) weit vorne.

Artikel veröffentlicht am ,
Trailer von Call of Duty: Infinite Warfare
Trailer von Call of Duty: Infinite Warfare (Bild: Activision)

Normalerweise sorgt Call of Duty für Verkaufsrekorde, jetzt hat es der Ankündigungstrailer für den nächsten Serienableger Infinite Warfare in andere Charts geschafft. Das vor gut einer Woche veröffentlichte Video hat auf Youtube bislang rund 1,2 Millionen Dislikes gesammelt - das reicht momentan für Platz 8 der ewigen Liste mit den meisten angeklickten "Daumen nach unten" auf dem Portal.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, südliches Bayern
  2. ENERCON GmbH, Aurich, Bremen

Laut den Kommentaren stört viele Spieler das Science-Fiction-Szenario. Sie wünschen sich klassische Bodenkämpfe mit Elitesoldaten statt Raumschlachten im Orbit. Infinite Warfare dürfte aber zumindest ein kleines Stück dafür bestraft werden, Teil einer mittlerweile als sehr kommerziell wahrgenommenen Serie zu sein. Außerdem dürfte das Klicken von Dislike bei dem Trailer inzwischen auch ein Meme sein. Ein paar Plätze sollte das Video noch gutmachen können, aber der aktuelle Spitzenreiter Justin Bieber mit mehr als 6 Millionen Dislikes wirkt uneinholbar.

Publisher Activision hat betont gelassen auf die vielen Dislikes reagiert. Die Zahl der Vorbestellungen sei stark, und außerdem habe bereits der Trailer zum 2012 veröffentlichten Black Ops 2 viel Ablehnung erfahren, das Spiel habe sich dann aber trotzdem glänzend verkauft.

Bislang haben immerhin mehr als 260.000 Personen das Like bei dem Video angeklickt und über 14 Millionen haben es sich angeschaut. Den offiziellen Trailer zum wichtigsten Konkurrenten Battlefield 1 haben bislang übrigens 19 Millionen Nutzer bei Youtube gesehen, obwohl er weniger Tage online ist. Mehr als eine Million Mal wurde Like geklickt, nur knapp 19.000-mal Dislike.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  3. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

AlexanderSchind... 24. Mai 2016

Also das neue Gameplay mit dem Springen ist nicht das fünfte mal in folge. Erstmals gab...

Crass Spektakel 19. Mai 2016

Ich hab mir zu Weihnachten für 30 Euro etwa 20 Spiele über Steam und G2A gekauft. Davon...

M.Kessel 13. Mai 2016

Ich käme auch nie auf die Idee Multiplayer mit dahergelaufen Fremden zu spielen. Zuviel...

M.Kessel 13. Mai 2016

Schön gesagt. Kürzer gesagt, alle Vorbesteller sind Vollidioten, die Spieleentwicklung...

Z101 09. Mai 2016

... sondern offensichtlich weil viele Leute wütend sind, daß man das MW Remaster nur...


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /