Abo
  • Services:
Anzeige
Vernetzte Container: Ich bin vom Gabelstapler gefallen.
Vernetzte Container: Ich bin vom Gabelstapler gefallen. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Internationales Interesse am Industrial Data Space

Anfang dieses Jahres wurde ein gleichnamiger Verein gegründet, der unter anderem Anforderungen definiert, sich um die Standards kümmert und einen Erfahrungsaustausch organisiert. Er soll später den Industrial Data Space betreiben.

Anzeige

Zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehören namhafte Unternehmen. Neben der Salzgitter AG und Thyssen Krupp sind das unter anderen der Automobilkonzern Volkswagen, der Maschinenhersteller Bosch, der Sensorhersteller Sick und die Versicherung Allianz. Auch international hat das Projekt schon Aufmerksamkeit erregt - nicht zuletzt durch die NSA-Affäre: Der US-Geheimdienst spionierte mutmaßlich Unternehmen in Europa aus.

Die Infrastruktur muss ausgebaut werden

Datensicherheit und Standardisierung sind allerdings nur zwei Voraussetzungen für eine Umsetzung von Industrie 4.0. Mindestens genauso wichtig ist nach Ansicht des Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Reimund Neugebauer, ein Ausbau der Netzinfrastruktur. Nur mit Latenzzeiten im Bereich von einer Millisekunde sei es möglich, "Anlagen praktisch in Echtzeit aus der Entfernung zu steuern", sagte er in einem Interview mit dem Handelsblatt. Bei der Infrastruktur gebe es aber, ebenso wie bei der vierten Voraussetzung, dem Maschinenlernen, noch Handlungsbedarf.

Für die Transportcontainer sind solche Latenzzeiten eher von geringer Bedeutung. Die Technik soll deshalb auch relativ schnell verfügbar sein: Bosch will im kommenden Jahr Traq herausbringen, eine Transportkiste, die mit einer vereinfachten Ausführung der I-Con-Technik ausgestattet ist.

 Der Industrial Data Space ist föderal

eye home zur Startseite
QuoQuoRoots 30. Apr 2016

:-) Alleine beim Foto kam mir sofort die no-budget-Sci-Fi-Klassiker "Dark Star" in den...

Atalanttore 26. Apr 2016

Wo man als Privatmensch noch Datenschutz genießt, sind zukünftige Facharbeiter in der...

amie 22. Apr 2016

Das ist ja soooo 1990 wo bleibt denn hier der cloudgedanke?

YoungManKlaus 21. Apr 2016

boah ich kotz gleich.

blockchainman 20. Apr 2016

Jo, aber halt nicht über Firmen hinweg und ohne zentrale Datensammlung, wie es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  2. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt
  3. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ (Bestpreis)
  2. 89,49€ (nur für Prime-Kunden)
  3. 579€

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Entwickler gesucht, gerne auch ältere

    Techfinder | 02:49

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Squirrelchen | 02:44

  3. Re: Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    MarioWario | 02:25

  4. Re: So kann man auch den Ausbau verhindern ;)

    bombinho | 02:24

  5. Re: Gut so

    My1 | 02:19


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel