Surgeon Simulator 2, Star Renegades, Cloud Gardens und The Last Campfire

Surgeon Simulator 2: Operation gelungen

Stellenmarkt
  1. Product Designer UX/UI (m/f/d)
    ToolTime GmbH, Berlin
  2. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee
Detailsuche

2013 unterhielt der Surgeon Simulator eine weltweite Spielerschaft mit seiner originell-makabren Mischung aus wackeliger Physiksimulation und brachial-makabrer Chirurgen-Komik.

Nun kommt ein zweiter Teil, der rund um das nach wie vor unterhaltsame und blutige Chirurgen-Gameplay eine Story sowie eine ganze Welt außerhalb des Operationssaals bereithält.

Surgeon Simulator 2 ist ambitionierter als der Vorgänger, bietet mehr von allem und überrascht immer wieder durch frische Elemente und Spielmechaniken, die hier nicht verraten werden sollen - diese verrückte Welt selbst zu entdecken, macht einen Großteil des Reizes aus.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. Unreal Engine 4 Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28. Februar–2. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ganz neu sind auch ein Kreativmodus und Koop für bis zu vier Spieler, Letzteres ist mehr als nur ein Gimmick: Nicht nur das herausfordernde Operieren wird dadurch etwas einfacher wird, das Chaos macht gemeinsam einfach noch mehr Spaß.

Wer nur den ersten Teil kennt, wird angesichts des Umfangs und der vielen neuen Ideen angenehm überrascht sein. Ein gelungenes Unikat!

Surgeon Simulator 2 gibt es für Windows-PC, es kostet rund 21 Euro.

Star Renegades: Weltraumoper mit Stil

Der bekannteste Indie-Publisher ist übrigens Devolver Digital, aber es gibt auch andere Firmen mit einem ähnlich großen Output an tollen Indie-Spielen, zum Beispiel Raw Fury aus Schweden. Was dieser Indie-Verleger in den vergangenen Jahren an großartigen Indiegames herausgebracht hat, war beachtlich. Mit Star Renegades erscheint nun ein weiterer Titel, der Beachtung verdient.

In der Mischung aus klassischem japanischen Rollenspiel mit Rogue-like-Elementen mixen die Macher des Geheimtipps Halcyon 6 rundenbasierte Kämpfe mit einer in Sachen Story linearen, in vielen Einzelelementen aber zufallsgenerierten Kampagne mit verschiedenen Helden. Deren einzigartige Fähigkeiten ermöglichen in Kombination interessante Strategien.

Aufgepeppt wird das Ganze durch eine Art Nemesis-System, wie es Shadow of Mordor erstmals zum Einsatz gebracht hat. Zentral bleibt aber der komplexe, toll in Szene gesetzte Rundenkampf im Stil großer Rollenspielklassiker. Der gelungene Retro-Pixel-Style rundet diesen Überraschungs-Herbsthit mit einem feinen Soundtrack ab.

Star Renegade ist für Windows-PC erhältlich, für rund 25 Euro.

Weitere spannende Neuheiten

Wer Entspannung sucht, ist bei Cloud Gardens (Windows-PC und MacOS; rund 7 Euro) gut aufgehoben: Das meditative Spiel lässt uns die Ecken einer vage dystopischen Welt mit Pflanzen und Deko-Objekten ausstatten. Klingt minimalistisch, entfaltet aber einen höchst charmanten Sog.

Übrigens: Das von der Spielerschaft zu Beginn geschmähte, dann aber wieder ans Herz gewachsene Ausnahmespiel No Man's Sky hat gerade ein Riesen-Update erhalten. Doch seine Macher Hello Games sind auch abseits davon nicht untätig: Das zauberhafte Abenteuer The Last Campfire ist zwar aktuell nur für Nintendo Switch und für Abonnenten von Apple Arcade spielbar, doch weitere Versionen sind auf dem Weg - man darf sich darauf freuen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Pendragon, Ultrakill und Bullets per Minute
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Artikel
  1. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

  2. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /