Abo
  • IT-Karriere:

Baba Is You, Generation Zero und Mechstermination Force

Baba Is You: Rätseln mit verschärften Regeln

Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. SOLCOM GmbH, Reutlingen

Wer sagt, dass es keine wirklich originellen Rätsel mehr gibt? Das vielfach mit Preisen überhäufte Baba Is You vermischt das klassische Kistenschieben von Spielen wie Soko-Ban mit geradezu metamäßigem Knobelspaß, indem es die gerade geltenden Regeln der über 200 Rätsel als physische Objekte mit ins Spiel bringt. Klingt kompliziert? Der Trailer erklärt das simple, aber geniale Spielprinzip schneller als viele Worte, doch die wahnwitzige Vielzahl an möglichen Denksportaufgaben überrascht auch jene, die sich nach dem erfolgreichen Lösen der ersten Levels schon wie geniale Rätselmeister fühlen.

Baba Is You ist anfangs niedlich und verspielt, wird aber mit zunehmender Komplexität eine wahre Prüfung für Profis, denen auch das originelle Um-die-Ecke-Denken nichts ausmacht. Weniger begabte Logiker werfen vor allem in der zweiten Spielhälfte vielleicht das Handtuch, denn irgendwann wird das knifflige Regelverschieben durch simples Ausprobieren nicht mehr bewältigbar. Knackig, aber gut.

Erhältlich für Windows-PC, MacOS und Linux; rund 13 Euro.

Generation Zero: Killerroboter in Schweden

Zugegeben: Wer sich von Generation Zero den beworbenen rasanten Koop-Shooter erwartet, wird vermutlich enttäuscht. Das Open-World-Spiel um die Killerroboter-Invasion in einem 80er-Jahre-Schweden kann nicht mit vergleichbaren Titeln mithalten. Zu sperrig ist das Inventar, zu wenig abwechslungsreich sind die Kämpfe und zu belanglos ist die Handlung geraten.

Eine große Stärke hat das Spiel aber zweifelsohne: Die wunderbar atmosphärische schwedische Naturidylle bietet gemeinsam mit den cool designten Robotern eine sowohl für Solo- als auch Koop-Spieler beeindruckende Kulisse, die die spielerischen Mängel zumindest zeitweise vergessen lässt. Mit den bereits angekündigten Nachbesserungen des Entwicklers könnte daraus noch eine ganz besondere Erfahrung werden; betrachtet man das Spiel als riesigen, ausnehmend hübschen Walking Simulator mit gelegentlichen Schusswechseln und Stranger-Things-Charme, fällt das Urteil schon milder aus.

Windows-PC, Playstation 4 und Xbox One; rund 35 Euro.

Mechstermination Force: Roboter auf der Switch

Auch im Switch-Exkusivspiel Mechstermination Force kämpft man gegen riesige Roboter, allerdings ganz klassisch aus der Seitenansicht. Das rasante Run-and-Gun vom Macher des Retroklassikers Gunman Clive ist allerdings mehr Shadow of the Colossus als Contra, denn die gewaltigen Stahlkolosse wollen nicht nur mit Waffengewalt, sondern auch mit Geschick und Köpfchen verschrottet werden.

Schnell, abwechslungsreich und bunt, ist das vom schwedischen Entwicklerstudio Höchberg Productions produzierte Mechstermination Force ein gelungener Boss-Rush-Shooter, der die Wartezeit auf Cuphead auf der Switch erheblich verkürzt.

Nintendo Switch; rund 12 Euro.

 Outward und Risk of Rain 2
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  3. 72,99€ (Release am 19. September)

scheuri 23. Apr 2019

Ich muss Drakrochma und bccc1 Recht geben. Das Entwickler-Studio hat einen speziellen...

tomate.salat.inc 19. Apr 2019

Wen das Spielprinzip von Baba-is-you interessiert - hier gibt es eine F2P-Variante davon...


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /