Baba Is You, Generation Zero und Mechstermination Force

Baba Is You: Rätseln mit verschärften Regeln

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)*
    Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Oberursel
  2. IT Systemadministrator (m/w/d) mit Projektbezug
    Präzisionstechnik Resources Altenburg GmbH, Altenburg, Westhausen, Immenhausen
Detailsuche

Wer sagt, dass es keine wirklich originellen Rätsel mehr gibt? Das vielfach mit Preisen überhäufte Baba Is You vermischt das klassische Kistenschieben von Spielen wie Soko-Ban mit geradezu metamäßigem Knobelspaß, indem es die gerade geltenden Regeln der über 200 Rätsel als physische Objekte mit ins Spiel bringt. Klingt kompliziert? Der Trailer erklärt das simple, aber geniale Spielprinzip schneller als viele Worte, doch die wahnwitzige Vielzahl an möglichen Denksportaufgaben überrascht auch jene, die sich nach dem erfolgreichen Lösen der ersten Levels schon wie geniale Rätselmeister fühlen.

Baba Is You ist anfangs niedlich und verspielt, wird aber mit zunehmender Komplexität eine wahre Prüfung für Profis, denen auch das originelle Um-die-Ecke-Denken nichts ausmacht. Weniger begabte Logiker werfen vor allem in der zweiten Spielhälfte vielleicht das Handtuch, denn irgendwann wird das knifflige Regelverschieben durch simples Ausprobieren nicht mehr bewältigbar. Knackig, aber gut.

Erhältlich für Windows-PC, MacOS und Linux; rund 13 Euro.

Generation Zero: Killerroboter in Schweden

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zugegeben: Wer sich von Generation Zero den beworbenen rasanten Koop-Shooter erwartet, wird vermutlich enttäuscht. Das Open-World-Spiel um die Killerroboter-Invasion in einem 80er-Jahre-Schweden kann nicht mit vergleichbaren Titeln mithalten. Zu sperrig ist das Inventar, zu wenig abwechslungsreich sind die Kämpfe und zu belanglos ist die Handlung geraten.

Eine große Stärke hat das Spiel aber zweifelsohne: Die wunderbar atmosphärische schwedische Naturidylle bietet gemeinsam mit den cool designten Robotern eine sowohl für Solo- als auch Koop-Spieler beeindruckende Kulisse, die die spielerischen Mängel zumindest zeitweise vergessen lässt. Mit den bereits angekündigten Nachbesserungen des Entwicklers könnte daraus noch eine ganz besondere Erfahrung werden; betrachtet man das Spiel als riesigen, ausnehmend hübschen Walking Simulator mit gelegentlichen Schusswechseln und Stranger-Things-Charme, fällt das Urteil schon milder aus.

Windows-PC, Playstation 4 und Xbox One; rund 35 Euro.

Mechstermination Force: Roboter auf der Switch

Auch im Switch-Exkusivspiel Mechstermination Force kämpft man gegen riesige Roboter, allerdings ganz klassisch aus der Seitenansicht. Das rasante Run-and-Gun vom Macher des Retroklassikers Gunman Clive ist allerdings mehr Shadow of the Colossus als Contra, denn die gewaltigen Stahlkolosse wollen nicht nur mit Waffengewalt, sondern auch mit Geschick und Köpfchen verschrottet werden.

Schnell, abwechslungsreich und bunt, ist das vom schwedischen Entwicklerstudio Höchberg Productions produzierte Mechstermination Force ein gelungener Boss-Rush-Shooter, der die Wartezeit auf Cuphead auf der Switch erheblich verkürzt.

Nintendo Switch; rund 12 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Outward und Risk of Rain 2
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
S-Klasse mit Level 3
Mercedes darf hochautomatisiert fahren

Autonom fahren ist es noch nicht, aber Level 3 darf Mercedes nun 2022 mit dem Drive Pilot in der S-Klasse und im EQS anbieten.

S-Klasse mit Level 3: Mercedes darf hochautomatisiert fahren
Artikel
  1. Verkehrssicherheit: Teslas werden zu rollender Spielkonsole und zur Gefahr
    Verkehrssicherheit
    Teslas werden zu rollender Spielkonsole und zur Gefahr

    Nach einem Software-Update können bei laufender Fahrt im Tesla drei Spiele gespielt werden. Die Verkehrssicherheitsbehörde ist entsetzt.

  2. Xiaomi: Neue Redmi-Smartwatch kostet 70 Euro
    Xiaomi
    Neue Redmi-Smartwatch kostet 70 Euro

    Xiaomis Redmi Watch 2 Lite sieht aus wie eine Apple Watch und kommt mit Blutsauerstoffmessung. Neu sind auch In-Ear-Kopfhörer im Airpods-Design.

  3. Coronapandemie: Leuchtende Maske erkennt Corona-Infektion
    Coronapandemie
    Leuchtende Maske erkennt Corona-Infektion

    Ein japanisches Team hat einen Corona-Test mit einem Farbstoff entwickelt. Der leuchtet, wenn eine Person mit dem Corona-Virus infiziert ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM-Module und SSDs von Crucial im Angebot • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Microsoft Flight Simulator Xbox 29,99€ • Alternate (u. a. Kingston A400 480 GB SSD 37,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /