Abo
  • Services:

Orwel und Warhammer Vermintide 2

Orwell - Ignorance is Strength: brandaktueller Politthriller

Vor zwei Jahren zeigte das Hamburger Studio Osmotic mit seinem Überwachungsthriller Orwell, dass politische Themen wie Überwachungsstaat und gläserne Bürger sich in Spielmechaniken umwandeln lassen; 2017 gab es dafür den Deutschen Computerspielpreis für das "Beste Serious Game". Ignorance is Strength ist der aus dem Roman 1984 entlehnte Untertitel der soeben veröffentlichten zweiten Staffel der Reihe, und diesmal sind Fake News das Leitmotiv.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Wieder sind Spieler als Mitarbeiter der zentralen Überwachungsbehörde eines fiktiven Staates mit der Auswertung und Einordnung der digitalen Spuren verdächtiger Mitbürger beschäftigt. Doch in der komplexen Handlung um Flüchtlinge und Terror im Nachbarstaat spielt (Des-)Information durch gezieltes Streuen und Eindämmen falscher und manipulativer Nachrichten eine zentrale Rolle.

Wie im Vorgänger entfaltet das minimalistische Adventure vor der schlichten Bedienungsoberfläche der Überwachungssoftware dank vieler Details, interessanter moralischer Dilemmas und geschickt eingestreuter Audio-Elemente eine dichte Atmosphäre. Das dritte und finale Kapitel von Ignorance is Strength erscheint dieser Tage. Nicht nur für Freunde des Vorgängers ist auch dieser Ausflug eine ganz nahe Parallelwelt absolut empfehlenswert.

Erhältlich für Windows-PC, MacOS und Linux, rund 10 Euro

Warhammer - Vermintide 2: Fantasy-Koop-Gemetzel in Hochglanz

Für das Warhammer-Universum sind in den vergangenen Jahren zahlreiche Spiele auch kleiner Studios erschienen, mit dem zweiten Teil des Koop-Shooters Vermintide hat der schwedische Entwickler Fatshark nun offenbar einen Nerv getroffen: Schon kurz nach dem Erscheinen tummeln sich über eine halbe Million Spieler im Koop-Gemetzel in der Tradition von Left 4 Dead, in dem allerdings dem Nahkampf eine größere Rolle zukommt als im Zombie-Vorbild.

Statt der untoten Gefahr steht man im Viererteam einer Menge mutierter intelligenter Rattenmenschen und anderen finsteren Dark-Fantasy-Monstern gegenüber. In den recht groß und beeindruckend gestalteten Missionen ist Teamwork essentiell. Die fünf Charakterklassen spielen sich in jeweils drei verschiedenen Spezialisierungen angenehm unterschiedlich. Ein Upgrade-System mit Unlocks und neuen Items gibt es natürlich auch. Vermintide 2 ist blutig, schnell und teilweise spektakulär - eine tolle Alternative zum Militär-Einerlei vieler Multiplayershooter.

Erhältlich für Windows-PC, rund 28 Euro

 Indiegames-Rundschau: Zwischen Fake News und MountainbikenChuchel, Water like Wine und Deep rock Galactic 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Ante 27. Mär 2018

Ich spiele gerne Spellweaver. Man kann Decks aus allen 6 Fraktionen bauen und es hat ein...

keböb 21. Mär 2018

Hab ich gemacht und eine Antwort erhalten :) Ich erlaube mir das mal hier...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /