Abo
  • IT-Karriere:

Unruly Heroes, Pikuniku, Project Winter und Odd Realm

Unruly Heroes: Koop-Spaß im Fantasy-China

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe

Wenn sich Industrieveteranen, die an Klassikern wie der Rayman-Serie gearbeitet haben, an einen neuen Action-Plattformer setzen, darf man Qualität erwarten. Und eben die sieht man Unruly Heroes von der ersten Sekunde an. Das grafisch umwerfend schöne Action-Adventure präsentiert seine Mythenwelt als knallbunte, von chinesischer Kunst inspirierte Zeichentrickschönheit mit einer Riesenportion Abwechslung und Humor.

Vier seltsame Weggefährten - ein Affenkönig, ein Mönch, ein blauer Riese und ein kämpfendes Schwein - machen sich auf die in der chinesischen Literatur berühmte "Reise in den Westen". Dank unterschiedlicher Spezialfähigkeiten sind sie auf Kooperation angewiesen, entweder vonseiten menschlicher Mitspieler im Koop-Modus oder aber durch nahtlosen Wechsel zwischen den Helden im Solomodus. Neben Sprung- und Kampfpassagen sorgen Rätsel sowie beeindruckende Bosskämpfe dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Unruly Heroes ist ein fast perfekter Action-Plattformer mit beeindruckender Produktionsqualität.

Erhältlich für Xbox One, Nintendo Switch und Windows-PC; rund 20 Euro.

Und sonst?

Im großartig absurden Pikuniku (Windows-PC, MacOS, Linux, Nintendo Switch; rund 11 Euro) ist man mit Dauergrinsen beschäftigt. Als undefinierbares rotes Etwas mit langen Beinen stolpert man hier durch eine ebenso bizarre wie charmante Welt, die voller schräger Gags und seltsamer Minispiele ist. Ein wunderbares Adventure, beileibe nicht nur für kleine Spieler.

In Project Winter (Windows-PC; rund 17 Euro im Early Access) geht es trotz niedlicher Grafik ganz ernsthaft ans Eingemachte: In dem 8-Spieler-Multiplayertitel muss man kooperieren, um zu überleben und der Eishölle zu entfliehen. Dumm nur, dass unerkannte Verräter in den eigenen Reihen andere Pläne verfolgen. Die originelle Mischung aus Koop-Survival-Sandbox und Undercover-Sabotage ist noch im Early Access, im Idealfall macht man sich mit Freunden auf in dieses witzige soziale Experiment, das von Gesellschaftsspielen wie "Werwolf" inspiriert ist.

Zu guter Letzt ein Geheimtipp für Spezialisten: Odd Realm (Windows-PC, MacOS, Linux; rund 8 Euro im Early Access) ist nichts weniger als ein ambitionierter Epigone des wohl berühmtesten unzugänglichen Spiels der Welt. Wer sich wegen legendär schlichter Grafik und GUI aus der Hölle nie an das großartige Dwarf Fortress gewagt hat, sollte einen Blick auf dieses Koloniemanagementspiel werfen.

 Spinnortality und Sunless Skies
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)
  2. 83,90€

MrAnderson 18. Feb 2019

Die Eingabe von "Unterwasser" bei Steam hat mich gerade hierhin geführt. https://store...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

    •  /