Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.

Eine Rezension von Rainer Sigl veröffentlicht am
Artwork von My Friend Pedro
Artwork von My Friend Pedro (Bild: Devolver Digital)

Manche lieben es, manche hassen es: Das Early-Access-Modell hat sich bei Indiegames etabliert. Schon Monate, oft Jahre vor der endgültigen Veröffentlichung dürfen Spieler loslegen. Im schlimmsten Fall ist das unbezahlte Betatesten einer vielleicht nie fertig werdenden Ruine, im besten Fall allerdings wächst man mit seinem Projekt mit, bringt sich samt netter Community in die Fertigstellung ein und trägt etwas dazu bei, ein Spiel zu ermöglichen, das es finanziell nicht anders geschafft hätte.


Weitere Golem-Plus-Artikel
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden
Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden

Wer einen elektrischen Dienstwagen zu Hause auflädt, kann die Stromkosten über den Arbeitgeber abrechnen. Wir erläutern, wie das funktioniert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


    •  /