My Time at Portia, Book of Demons, 2084 und Iris Fall

My Time at Portia: Stardew Valley in Knuddel

Und noch ein chinesisches Spiel, das die Welt der Indiegames erobert. My Time at Portia, soeben aus dem Early Access gekommen, versetzt das altbekannte Gameplay von Animal Crossing und des Indie-Hits Stardew Valley gemeinsam mit einer Prise Die Sims in hübsch-pastellige Knuddeloptik, stopft alles rein, was an Zeitvertreib sonst noch denkbar ist. Dazu kommt Altbewährtes: Charaktergestaltung, Häuslebauen, Minispiele, einfache Missionen, Crafting, Romantik-Optionen und vieles mehr.

Stellenmarkt
  1. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
  2. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow
Detailsuche

My Time at Portia ist eine Wohlfühlwelt, in der man wochenlang versinken kann. Großer Pluspunkt ist dabei das Fehlen fast jeder Art von Stress: Der Spieler ist meistens völlig frei, seinen aktuellen Vorlieben nachzugehen. Anstrengendes Management, gar unter Zeitdruck, fehlt fast völlig. Das Resultat ist - wertfrei gemeint - eigentlich eine Art virtuelles Puppenhausspiel, nur mit einer riesigen Welt als Bühne und Dutzenden kleinen und großen Nebenbeschäftigungen als Unterhaltungsprogramm.

Erhältlich für Windows-PC; rund 20 Euro. Nintendo Switch, PS4 und Xbox One in Vorbereitung.

Und sonst?

Monster in dunklen Kellern zu metzeln, wird nie langweilig - besonders dann nicht, wenn so viel Stil und Witz zum Einsatz kommen wie in Book of Demons (Windows, Mac, 22 Euro). Nicht von der auf den ersten Blick klobigen Optik abschrecken lassen: Das Spiel eines polnischen Teams bietet in Sachen Präsentation, Sprachausgabe, aber auch originellem Gameplay jede Menge tolle Unterhaltung. Dank seiner Mischung aus klassischem Hack-and-Slash und taktischem Kartensystem ist Book of Demons ein kleiner, feiner Geheimtipp für Freunde von Dungeoncrawlern.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im aus China stammenden Puzzle-Adventure Iris Fall (Windows-PC für rund 12,50 Euro) gilt es, durch Manipulieren von Licht und Schatten einen Weg durch ein surreales Cartoon-Universum zu finden.

Der hübsche First-Person-Kracher 2084 (Early Access, Windows-PC für rund 8,20 Euro) stammt ebenso aus Polen, und zwar aus dem Umfeld der Macher des Cyberpunk-Horrorspiels Observer, in dessen düsterer Dystopie der Arcade-Shooter auch angesiedelt ist. Als waffenstarrender Hacker geht es darum, in der Zukunft sowohl mit Waffengewalt als auch Hacking gegen menschliche und robotische Gegner zu bestehen. Rasant, brachial und ziemlich schick!

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kenshi und Atom RPG
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halo Infinite im Test
Master Chief gefangen zwischen Waffe und Welt

Eine doofe Nebenfigur, sinnlose offene Umgebungen: Vor allem das tolle Kampfsystem rettet die Kampagne von Halo Infinite.
Ein Test von Peter Steinlechner

Halo Infinite im Test: Master Chief gefangen zwischen Waffe und Welt
Artikel
  1. SpaceX: Das Starship für den Mars soll gebaut werden
    SpaceX
    Das Starship für den Mars soll gebaut werden

    Elon Musk hat via Twitter den Bau seines Mars-Starships angekündigt. Dazu schreibt der SpaceX-Gründer, dass es endlich Realität werden soll.

  2. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  3. Raspbian Legacy: Weiteres Raspberry Pi OS kommt für ältere Bastelrechner
    Raspbian Legacy
    Weiteres Raspberry Pi OS kommt für ältere Bastelrechner

    Neben dem neuen Raspberry Pi OS wird es künftig eine zweite Version geben. Die unterstützt mit Oldstable-Debian die älteren Raspberry Pis.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /