The Red Strings Club und Iconoclasts

The Red Strings Club: Cyberpunk mit Tiefgang

Seit dem Erfolg von Black Mirror ist die Kurzgeschichte als Science-Fiction-Paradedisziplin wieder im Fokus. Auch das Point-and-Click-Abenteuer The Red Strings Club beweist, dass es für große Fragen und ebenso große Emotionen nicht lange Spielzeit, sondern hauptsächlich Intelligenz und Herz braucht. In der Gestalt von drei sehr unterschiedlichen Cyberpunk-Protagonisten arbeiten Spieler im neuen Werk der spanischen Macher von Gods Will Be Watching an der Vereitelung einer globalen Verschwörung, die die Menschheit weltweit glücklich machen soll. Gehirnwäsche - oder doch Utopia?

Stellenmarkt
  1. Cloud-Integrationsspezialist / Systemadministrator (m/w/d)
    Harzwasserwerke GmbH, Hildesheim
  2. Expert Implementation Owner (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring
Detailsuche

The Red Strings Club sieht nur aus wie klassisches Adventure, statt Rätseln stehen allerdings Konversationen, das eine oder andere originelle Physik-Minispiel sowie philosophisch-moralische Entscheidungen im Zentrum. Wie das hübsch gestaltete Spiel seine Story abwechslungsreich in knapp drei Stunden an ein Ende führt und dabei mit sympathischen Figuren und überraschenden Wendungen für Spannung und auch Bestürzung sorgt, ist großes Kino im Kleinformat und wirklich intelligente Science-Fiction.

Erhältlich für Windows-PC, MacOS und Linux, rund 15 Euro.

Iconoclasts: Retrospaß fürs Hier und Jetzt

Sieben Jahre lang hat Joakim Sandberg alias Konjak an seinem 2D-Action-Plattformer Iconoclasts gearbeitet. Herausgekommen ist ein Pixel-Style-Kunstwerk, das seine Vorbilder aus den 90er-Jahren in Sachen Charme, Umfang und Abwechslungsreichtum hinter sich lässt. Als Mechanikerin Robin hüpft, kämpft und rätselt man sich durch eine riesige, halb offene Spielwelt, die vom Charakterdesign bis hin zu den Umgebungen und vor allem den 20 riesigen Oberbossen hinreißend und sichtlich liebevoll gestaltet ist.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die überraschend aufwendig erzählte Hintergrundgeschichte um eine böse theokratische Diktatur nimmt zwar hin und wieder etwas zu viel Raum ein, doch das tut dem Spaß an dieser Hommage keinen Abbruch. Iconoclasts ist weniger Metroidvania als lineares Abenteuer, in dem Erforschung, Rätsel und die trickreiche Überwindung der beeindruckenden Bossgegner die Glanzlichter darstellen. Ein Spiel, an dem beileibe nicht nur Nostalgiker ihre Freude haben werden.

Erhältlich für Windows-PC, MacOS, Linux, PS4 und PS Vita, um 20 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein KelteWulverblade und Slay the Spire 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

  3. Chip Netztest: Netz in Fernzügen schlechter als im Vorjahr
    Chip Netztest
    Netz in Fernzügen schlechter als im Vorjahr

    Auf der Schiene sind die Ergebnisse des Netztests enttäuschend. Und Telekom hat in Großstädten nicht mehr überall die Führung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /