Abo
  • Services:

The Signal from Tölva und Kona

The Signal from Tölva

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Und noch ein Ökosystem, das ohne unser Zutun lebt: Im stylischen First-Person-Shooter The Signal from Tölva bekriegen sich Roboterfraktionen auf einem fremden Planeten, von dem ein geheimnisvolles Signal verschickt wurde. Der Clou: Wie im Klassiker Stalker - Shadow of Chernobyl gehen die Blechkameraden selbstständig ihren Beschäftigungen nach, bekriegen sich untereinander und lassen sich auch als Alliierte gewinnen. Der vom Spieler gesteuerte Roboterkrieger ist dabei sowohl aufrüst- als auch austauschbar. Beim Tod schlüpft man einfach in das nächste Chassis.

Dreh- und Angelpunkt des Spiels, das von Designlegende Ian McQue (Rockstar Games) in beeindruckendem, von der SF-Kunst der 1970er Jahre inspiriertem Stil gestaltet ist, ist die Erforschung dieser offenen Ruinenwelt. Spannend machen diese Wanderung die immer wieder unterschiedlich verlaufenden Kämpfe mit ihren eigenwilligen und unberechenbaren Bewohnern. Was besonders angenehm auffällt: Während andere große Open-World-Spiele inzwischen nach Schema F gestaltet sind und oft an einem Zuviel an Interface und Beschäftigungsangeboten leiden, ist The Signal from Tölva fast altmodisch puristisch und bietet Entdeckernaturen einen riesigen, überaus atmosphärischen Spielplatz, auf dem sich dank KI-Eigenleben immer wieder überraschende Situationen ergeben.

Windows 20 Euro, MacOS in Vorbereitung

Und sonst?

Das Mystery-Abenteuer Kona (Windows, MacOS, Linux 20 Euro) entführt in eine andere Wildnis: In den eisigen kanadischen Wäldern wartet hier ein mysteriöser Kriminalfall auf Detektive, die sich in dem originellen Mix aus Survivalspiel und Adventure beweisen können.

Dass sogar das altehrwürdige Genre des Textadventures noch für Gänsehaut sorgen kann, beweist Stories Untold (Windows, 10 Euro) in vier großartigen Kurzgeschichten. Desync wiederum (Windows, 15 Euro) entführt Spieler ästhetisch in die Cyberpunk-Neonwelt der Achtziger und spielerisch in die rasante Egoshooter-Frühzeit der Neunzigerjahre.

 Playerunknown's Battleground und Rain World
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  2. (u. a. Roccat Kone Pure SE Gaming Maus 28,49€, Corsair-Lüfter)

Elgareth 11. Apr 2017

Stories Untold ist dahingehend sehr sehr rund möchte ich behaupten. Wahnsinnig...

mnementh 10. Apr 2017

Ah, das hört sich doch schon besser an. :-)


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /