Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.

Artikel von Rainer Sigl veröffentlicht am
Artwork von John Wick Hex
Artwork von John Wick Hex (Bild: Bithell Games)

Es ist Hochsaison für Indiegames, dazu kommen ein paar Überläufer von den Mobile Games: Das großartige und hysterisch lustige What The Golf? (iOS, Windows-PC, MacOS; rund 16 Euro) und das hübsche, aber düstere Overland (iOS, Windows-PC, MacOS, Playstation 4, Nintendo Switch, Xbox One; rund 21 Euro) gibt es nicht nur bei Apple Arcade, sondern auch für andere Plattformen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind
Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind

Das Jahr ist von Massenentlassungen bei Tech-Unternehmen geprägt. Wir haben per Open Data analysiert, welche Branchen das besonders betrifft.
Von Felix Uelsmann


Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
Von Jochen Demmer


Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


    •  /