• IT-Karriere:
  • Services:

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.

Artikel von Rainer Sigl veröffentlicht am
Artwork von John Wick Hex
Artwork von John Wick Hex (Bild: Bithell Games)

Es ist Hochsaison für Indiegames, dazu kommen ein paar Überläufer von den Mobile Games: Das großartige und hysterisch lustige What The Golf? (iOS, Windows-PC, MacOS; rund 16 Euro) und das hübsche, aber düstere Overland (iOS, Windows-PC, MacOS, Playstation 4, Nintendo Switch, Xbox One; rund 21 Euro) gibt es nicht nur bei Apple Arcade, sondern auch für andere Plattformen.

Das übrige Angebot neuer Spiele von unabhängigen Entwicklern hat allerdings auch im Oktober 2019 die volle Aufmerksamkeit verdient. Hier die interessantesten Neuveröffentlichungen.

John Wick Hex: Killer mit Kalkül

Keanu Reeves' brachiale Filmtrilogie begeistert das Publikum durch brutal direkte Action in spektakulären Schießereien und Nahkampfszenen - da liegt eine Umsetzung als Computerspiel nahe. Allerdings ist John Wick Hex ausnehmend ungewöhnlich geraten: Es ist keine stumpfe Schießbude, sondern ein überraschend komplexes Taktikspiel.

Zuerst wird rundenweise ohne Zeitdruck geplant, dann aber laufen alle Aktionen gleichzeitig mit denen der Gegner ab. Und es ist kein Hochglanz-Blockbuster, sondern ein Indiegame von einem nicht gerade für seine Hollywood-Affinität bekannten Entwickler.

Stellenmarkt
  1. HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz, Siegen
  2. Hays AG, Ansbach

Der heißt Mike Bithell, bisher kannte man ihn vor allem durch sein abstraktes, emotionales Ausnahmespiel Thomas Was Alone sowie das Stealth-Spiel Volume und das AI-Adventure Subsurface Circular.

John Wick Hex schafft es bravourös, den Kampfstil der Filme auf die Monitore zu übertragen: Kurze, direkte Schusswechsel und der Zwang zu taktisch kluger Bewegung bei höchster Effizienz machen die kurzen Missionen zu heftigen Erlebnissen.

Wer sich danach die Filme ansieht, übersetzt deren Szenen unwillkürlich ins taktische Entscheidungskorsett des Spiels zurück. Das ist eine Erfahrung, die man auch noch nicht oft gemacht hat. Sehr gelungen, clever und mit viel Stil!

Erhältlich für Windows-PC und MacOS; rund 16 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Untitled Goose Game und Noita 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 326,74€
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 499,90€

tg-- 24. Okt 2019

Es sagt auch keiner, dass die Chinesen schlechtere Menschen sind. Du hast dich aber doch...

Sharkuu 17. Okt 2019

ich muss sagen, ich habe bisher gar kein rogue like oder lite für die story gespielt...

Rainer Sigl 16. Okt 2019

Die Rundschau wurde bereits letzte Woche abgegeben, Disco Elysium hatte ich da noch nicht...

TrollNo1 16. Okt 2019

Erinnert mich etwas an Goat Simulator


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
    Macbook Air mit Apple Silicon im Test
    Das beste Macbook braucht kein Intel

    Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
    2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
    3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

    PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
    PC-Hardware
    Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

    Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
    2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

      •  /