Abo
  • Services:

For the King und Dusk

For the King: Abenteuer mit maximalem Wiederspielwert

Zufallsgenerierung, maximale Abwechslung durch komplexe Systeme plus sprichwörtliche Härte: Das ist das Patentrezept der sogenannten Rogue-likes, und von FTL bis hin zu Spelunky haben diese Mechaniken für fast endlosen Wiederspielwert gesorgt. Das strategische Fantasy-Rollenspiel For the King bedient sich an diesem Erbe ebenso wie an Brettspielen und japanischen Rollenspielelementen, um ein Spielerlebnis mit maximalem Wiederspielwert zu schaffen.

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Mit einem Trio unterschiedlicher Abenteurer stürzt man sich in eine zunehmend öffnende Fantasywelt, bekämpft rundenweise böse Monster, sammelt Beute und Erfahrung, und das allein oder in Online-Koop. Sympathischer Low-Poly-Stil, viele liebevolle Details und vor allem eine erfolgreich absolvierte Early-Access-Phase zur Perfektionierung machen For the King zum empfehlenswerten Abenteuer, das ein wenig an klassische Tabletop- und Pen-and-Paper-Rollenspiele erinnert.

Erhältlich für Windows-PC, MacOS und Linux, um 20 Euro.

Dusk: Ballern wie vor 20 Jahren

1996 erschien das Actionspiel Quake, und für manche ist die Liebe zu dieser ganz speziellen Ära der First-Person-Shooter ungebrochen. Dusk ist eine Zeitreise, die aber mehr ist als bloße Nostalgie: Das geradezu absurd blutige Spiel mit der auf den ersten Blick angestaubten Grafik ist eine clevere Hommage an frühere Shooter-Zeiten und ihre fast in Vergessenheit geratenen Qualitäten - allen voran eine fast hypnotische und heutzutage unerhörte Rasanz und Schnelligkeit.

Was auch Spätergeborene, die über die simple, aber liebevoll gestaltete Grafik hinwegkommen, zu schätzen wissen werden, ist seine Konzentration auf "klassisches" Leveldesign, das Realismus beiseitelässt und vertrackt verwinkelte Architekturen bietet, in denen Raum für halsbrecherische Bewegung und zahllose Geheimnisse bleibt. Wer die immer noch quicklebendigen Qualitäten der frühen Shooter-Ära (wieder-)erleben will, wird mit Dusk hervorragend unterhalten; das Early-Access-Spiel soll in Kürze um die finale dritte Episode erweitert werden.

Erhältlich für Windows-PC, um 17 Euro.

 Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 NachtCity of Brass, Far Lone Sails und mehr 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 4,99€
  3. 20,99€ - Release 07.11.
  4. 43,99€

ul mi 30. Mai 2018

Das ist seit der großen Regelüberarbeitung 2006 nicht mehr so (WIMRE sind Beintreffer...

freddypad 18. Mai 2018

Ich unterstreiche die Überschrift dieses Threads ganz dick! Vor allem "ARGH!". :-) Jetzt...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /