Abo
  • Services:

For the King und Dusk

For the King: Abenteuer mit maximalem Wiederspielwert

Zufallsgenerierung, maximale Abwechslung durch komplexe Systeme plus sprichwörtliche Härte: Das ist das Patentrezept der sogenannten Rogue-likes, und von FTL bis hin zu Spelunky haben diese Mechaniken für fast endlosen Wiederspielwert gesorgt. Das strategische Fantasy-Rollenspiel For the King bedient sich an diesem Erbe ebenso wie an Brettspielen und japanischen Rollenspielelementen, um ein Spielerlebnis mit maximalem Wiederspielwert zu schaffen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Osnabrück
  2. über experteer GmbH, Frankfurt am Main

Mit einem Trio unterschiedlicher Abenteurer stürzt man sich in eine zunehmend öffnende Fantasywelt, bekämpft rundenweise böse Monster, sammelt Beute und Erfahrung, und das allein oder in Online-Koop. Sympathischer Low-Poly-Stil, viele liebevolle Details und vor allem eine erfolgreich absolvierte Early-Access-Phase zur Perfektionierung machen For the King zum empfehlenswerten Abenteuer, das ein wenig an klassische Tabletop- und Pen-and-Paper-Rollenspiele erinnert.

Erhältlich für Windows-PC, MacOS und Linux, um 20 Euro.

Dusk: Ballern wie vor 20 Jahren

1996 erschien das Actionspiel Quake, und für manche ist die Liebe zu dieser ganz speziellen Ära der First-Person-Shooter ungebrochen. Dusk ist eine Zeitreise, die aber mehr ist als bloße Nostalgie: Das geradezu absurd blutige Spiel mit der auf den ersten Blick angestaubten Grafik ist eine clevere Hommage an frühere Shooter-Zeiten und ihre fast in Vergessenheit geratenen Qualitäten - allen voran eine fast hypnotische und heutzutage unerhörte Rasanz und Schnelligkeit.

Was auch Spätergeborene, die über die simple, aber liebevoll gestaltete Grafik hinwegkommen, zu schätzen wissen werden, ist seine Konzentration auf "klassisches" Leveldesign, das Realismus beiseitelässt und vertrackt verwinkelte Architekturen bietet, in denen Raum für halsbrecherische Bewegung und zahllose Geheimnisse bleibt. Wer die immer noch quicklebendigen Qualitäten der frühen Shooter-Ära (wieder-)erleben will, wird mit Dusk hervorragend unterhalten; das Early-Access-Spiel soll in Kürze um die finale dritte Episode erweitert werden.

Erhältlich für Windows-PC, um 17 Euro.

 Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 NachtCity of Brass, Far Lone Sails und mehr 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€

freddypad 18. Mai 2018 / Themenstart

Ich unterstreiche die Überschrift dieses Threads ganz dick! Vor allem "ARGH!". :-) Jetzt...

Gonzo333 17. Mai 2018 / Themenstart

die lucky shots kommen sehr selten vor. Einen Headhot-Kill (mit einem Schuss), hatte ich...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - Test

Das Oneplus 6 ist das jüngste Smartphone des chinesischen Herstellers Oneplus. Wie seine Vorgänger bietet auch das neue Gerät wieder hochwertige Hardware zu einem günstigeren Preis als bei der Konkurrenz. Auf echte Innovationen müssen Käufer allerdings verzichten - was angesichts des Preises aber zu ertragen ist.

Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

      •  /