Tooth and Tail und weitere kleine Titel

Und sonst?

Tooth & Tail (Windows-PC, MacOS, Linux und PS4, um 20 Euro) hat ein ambitioniertes Ziel: Mit ihrem neuen Spiel wollen die Macher des abstrakten Indie-Klassikers Monaco nichts weniger als das Echtzeitstrategie-Genre revolutionieren. Konsequente Ausrichtung auf Joypad-Steuerung, sinnvolle Verschlankung komplexer Mechanismen und viele gute Ideen sollen das sperrige Strategiegenre couchtauglich machen, ohne spielerische Tiefe zu opfern. Der niedliche Krieg der Tiere ist auf jeden Fall sowohl für Echzeitstrategie-Freunde als auch für Einsteiger einen Blick wert.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Schiller Automation GmbH & Co. KG, Sonnenbühl
  2. Senior .net Entwickler (w/m/d) inhouse
    HanseVision GmbH, Hamburg
Detailsuche

Eine weitaus entspanntere Tierwelt zeigt hingegen Fugl (Early Access Windows-PC und MacOS, um 10 Euro). Das meditative Vogelflugspiel lässt die Spieler durch eine prozedural generierte Vogelwelt fliegen und die abstrakt-sympathische Tierwelt bestaunen. Mehr zu tun gibt's nicht, und das macht auch nichts.

Gerade recht für Halloween kommt Sylvio 2 (Windows-PC, um 20 Euro). Der Nachfolger eines kleinen, ruhigen Horrorjuwels setzt allerdings nicht auf Jumpscares, sondern auf beklemmende Atmosphäre und beinah surreales Setting, in dem eine junge Frau mit Aufnahmegeräten auf der Suche nach Geistern in Häusern ist, die unter Erdmassen begraben sind. Bei allen technischen Beschränkungen ist das Lofi-Horror, wie er David Lynch gefallen würde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Steamworld Dig 2 und Hob
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


HorkheimerAnders 20. Okt 2017

Ich find das Kämpfen bei Divinity macht tausend mal mehr Spaß als bei PoE.

koki 14. Okt 2017

Der Massenmarkt für Divinity entstand nicht durch Gamedesign oder weil das Spiel einem...

recluce 14. Okt 2017

Nach dem Geschrei der Linux Community, auf Grund der Verzögerung bei der Linuxversion...

0xDEADC0DE 12. Okt 2017

Ich fand es super, aber gegen Ende wurde es ein wenig eintönig... das mit den Umhängen...

KuJo 12. Okt 2017

Bei den Spielen steht ja bei, wenn es eines auch für Linux gibt. Bei Ruiner fehlt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

  3. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /