• IT-Karriere:
  • Services:

Streets of Rogue und Oxygen Not Included

Streets of Rogue: Anarcho-Sandbox mit Humor

Man nehme die offene Levelstruktur von Spielen wie wie Deus Ex, das Chaos von Twin-Stick-Shootern wie Enter the Gungeon, den überdrehten Anarchohumor der frühen 2D-GTAs und die Zufallsgenerierung und den Abwechslungsreichtum moderner Rogue-likes, und voilà: das ist Streets of Rogue.

Stellenmarkt
  1. Paulmann Licht GmbH, Springe
  2. Hays AG, Ulm

Der Top-Down-Pixel-Shooter sieht auf den ersten Blick nicht nach viel aus, doch seine inneren Werte überzeugen mit schier endloser Abwechslung, hoher Komplexität und einer Riesenportion an schrägem Spielspaß, wie ihn große Games nur selten zu bieten haben.

Ob als Polizist, Komödiant, Arzt, Feuerwehrmann, Gorilla, Kannibale, Hacker, Wissenschaftler, Werwolf oder ein anderer der 26 auswählbaren Charaktere: Die jedes Mal neu zufallsgenerierten großen Levels bieten erstaunlich unterschiedliche Möglichkeiten, die jeweils aktuellen Aufträge zu lösen.

Jeder Charakter hat neben den eher generischen Mini-Missionen auch eine eigene Hauptquest zu erledigen. Ein trügerisch kleines Spiel mit großem Spaß.

Erhältlich für Windows-PC, MacOS, Linux, Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch; rund 17 Euro.

Oxygen Not Included: Überleben für Fortgeschrittene

Es gibt Aufbaustrategie, und es gibt Koloniemanagementspiele - Letztere sind eher etwas für Hartgesottene. In Spielen wie Dwarf Fortress, Rimworld, Prison Architect oder eben Oxygen Not Included kämpft und tüftelt man am Überleben einer wachsenden Anzahl von selbstständigen Wuselmännchen und baut zunehmend komplexe Konstruktionen, um Probleme zu lösen, die oft genug die zuvor gebauten Konstruktionen ausgelöst haben.

Das ist ebenso faszinierend wie schwierig und es generiert aus sich selbst heraus wahnwitzige Storys vom Überleben, in diesem Fall: vom Überleben irgendwo im Inneren eines durchs All rasenden Felsbrockens.

Klei Entertainment, die Macher des Survival-Hits Don't Starve, schaffen es auch in Oxygen Not Included, das soeben nach zweijähriger Early-Access-Phase veröffentlicht wurde, niedliche Cartoongrafik und viel schwarzen Humor mit einem knochenharten Überlebenssimulator zu verbinden.

Allerdings wird diesmal nicht das Schicksal eines Einzelnen durch Kampf und Sammeln gesichert. Stattdessen entscheidet cleveres Planen, Bauen und Forschen über Wohl und Wehe einer Handvoll von Weltraumkolonisten. Wer die genannten Genrekönige mag, findet in Oxygen Not Included eine unwiderstehliche neue Herausforderung.

Erhältlich für Windows-PC, MacOS und Linux; rund 23 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige AstronautenBlazing Chrome, Nowhere Prophet und Griftlands 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  2. 399,99€
  3. 564,96€
  4. (u. a. Biturbo Akku-Winkelschleifer GWX für 233,98€, Schlagbohrschrauber GSB für 156,99€)

Crass Spektakel 25. Aug 2019

Ich kann mich noch erinnern daß ich am CBM3032 - der große Bruder vom PET2001 - um 1980...

MickeyKay 19. Aug 2019

Du hast dir das Spiel bzw. den verlinkten Trailer mal angesehen? Vermutlich nicht. Von...

Eheran 16. Aug 2019

ITS A TRAP!


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /