Abo
  • Services:

Absolver und Rock of Ages 2

Absolver

Wer in Prügelspielen viel Wert auf Eleganz und Abwechslungsreichtum legt, findet in Absolver eine Martial-Arts-MMO-Arena für fingerfertige Tüftler. Statt wie sonst üblich mit fix festgelegtem Bewegungsrepertoire zum Nahkampf anzutreten, lassen sich die unzähligen Schläge, Tritte und akrobatischen Angriffe der Spielfiguren nach Lust und Laune zum ganz eigenen Kampfstil kombinieren.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Als stummer Kämpfer durchstreifen Spieler eine offene Ruinenwelt, wo Kämpfe gegen Computergegner und trickreiche Oberbosse, aber auch menschliche Mitspieler warten. Neue Manöver erlernt man dabei durchs Kämpfen, aber auch durchs freundschaftliche Sparring. Dank ausschließlicher Kommunikation via Gestik bleibt aber jede Begegnung mit menschlichen Mitspielern spannend. Besonders versierte Faustkämpfer können eigene Kampfschulen gründen und andere gezielt im eigenen Stil trainieren.

Dank wundervollem Low-Poly-Stil und großartiger Musik von Austin Wintory (Journey, The Banner Saga) ist Absolver in Sachen Präsentation ausnehmend gut gelungen. Auch das Sammeln, Ausprobieren und Kombinieren immer neuer Moves ist motivierend. Die Kampagne, in der eine Handvoll Oberbosse besiegt werden muss, ist allerdings mit etwa fünf Stunden nicht gerade üppig geraten: Nach ihrem Ende bleibt - vorerst - nur das Perfektionieren der eigenen Figur sowie die Interaktion mit anderen menschlichen Spielern; die Entwickler haben Nachschub angekündigt. Ein faszinierendes Kampfspiel in toller Ästhetik ist Absolver aber schon jetzt.

Erhältlich für Windows und PS4; um 30 Euro.

Rock of Ages 2

Es wirkt erfrischend, wenn Spiele sich selbst nicht allzu ernst nehmen. Wenn sie dazu noch originelle Spielmechanik und soliden Einzel- sowie Multiplayermodi bieten, umso besser. Rock of Ages 2 Bigger & Boulder ist so ein Spiel: Im witzigen Genrebastard aus strategischer Tower Defense, Geschicklichkeits- und Rennspiel rollen Spieler als riesige Felsbrocken in Richtung gegnerische Burg, um dort das Tor zu zertrümmern.

Neben der je nach Level unterschiedlichen Topografie behindert auch der Gegner mit Befestigungs- und Abwehranlagen den freien Lauf. Zusätzlich muss die eigene Burg vor Kugelattacken der Gegenseite strategisch geschützt werden, indem immer neue Verteidigungsanlagen platziert werden.

Was Rock of Ages 2 vom originellen zum besonderen Spiel macht, ist die spritzige Präsentation. Die Animationen sind den legendären Trickfilmen von Monty-Python-Genie Terry Gilliam nachempfunden und unterhalten durch skurrilen Humor, überdrehte historische Figuren und sympathische Absurdität. Einzelspieler können sowohl in Schlachten gegen den Computer als auch auf eigenen Geschicklichkeitsparcours antreten. Im Onlinekampf gegen echte Mitspielerinnen und Mitspieler entfaltet sich das Spielprinzip zur unterhaltsamen Geschicklichkeitsschlacht mit strategischen Elementen.

Erhältlich für Windows-PC, Playstation 4 und Xbox One; 15 Euro.

 Nidhogg 2 und DarkwoodWest of Loathing und weitere etwas kleinere Titel 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  2. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 17,49€

FLUCH 11. Sep 2017

Also das Spiel war im ersten Teil noch gut und die Optik war zweckmäßig, aber wer den...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /