• IT-Karriere:
  • Services:

Arise, The Legend of Bum-Bo und Wattam

Arise - A Simple Story: Wanderung im Jenseits

Stellenmarkt
  1. A-Z Gartenhaus GmbH, Hamburg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln

Tot - was nun? Im wunderschönen Action-Abenteuer Arise - A Simple Story ist der Tod eines alten, weißbärtigen Häuptlings erst der Anfang. In seiner Gestalt wacht man in einem wundersamen Jenseits auf.

Im minimalistischen, aber stimmungsvollen Zeichentrickstil durchqueren wir eine verlassene Spielwelt, durch die wir uns mit akrobatischen Sprüngen sowie mit cleverer Manipulation der Zeit einen Weg bahnen. Bald wird ganz ohne Worte klar: Die Reise durchs Jenseits ist auch eine Reise in die Vergangenheit des Protagonisten.

Wer sich hier an den Klassiker Journey erinnert fühlt, liegt nur halb richtig: Auch hier ist der Weg durch eine fremde Welt das Ziel, und auch hier entfaltet sich ohne Worte eine berührende Geschichte.

Der Unterschied liegt im spielerischen Anspruch: In Arise ist immer wieder knifflige Sprungakrobatik gefragt, die durch clevere Zeiträtsel und zeitbasierte Jump-and-Run-Elemente ergänzt wird. An manchen Stellen versperren diese Prüfungen bis zu ihrer Meisterung das Weiterkommen, doch im Großen und Ganzen verbinden sich die Elemente zu einem zauberhaften Ganzen.

Arise - A Simple Story ist ein mit Liebe gemachtes Abenteuer, das sich übrigens auch zu zweit spielen lässt. Dann übernimmt der zweite Teilnehmer das Element der Zeitmanipulation.

Erhältlich für Windows-PC, Xbox One und PS4; rund 20 Euro.

Und sonst?

Ed McMillen ist zurück: Der exzentrische Schöpfer von The Binding of Isaac legt mit The Legend of Bum-Bo (Windows-PC, rund 13 Euro) quasi ein Prequel vor, in dem es wieder in die schimmligen Keller voller Fliegen, Unrat und Monster geht. Diesmal allerdings nicht als Rogue-lite-Twinstick-Shooter, sondern als variantenreiches Match-Three-Rollenspiel - gewohnt ekelhaft, vor allem aber gewohnt genial.

Mit Wattam (Windows-PC und Playstation 4, rund 20 Euro) kehrt der Schöpfer des Kultspiels Katamari Damaci zurück: Im surreal-durchgedrehten Cartoon-Chaos jagt ein japanisch-bizarrer Gag den nächsten. Neben dem Lösen kurzweiliger Rätsel steht hier vor allem das Herumalbern in einer quietschbunten Fantasiewelt im Vordergrund. Das ist ein Spaß für Kinder in jedem Alter!

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Superliminal, Lost Ember und Wrath
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apocalypse Now für 6,41€ (Blu-ray), The Fog: Nebel des Grauens für 6,41€ (Blu-ray...
  2. (u. a. Tropico 6 El Prez Edition für 31€, Tropico 5 - Complete Edition 9,99€, The Dark...
  3. 74,90€ (Vergleichspreise ab 91,47€)

Atreyu 22. Jan 2020

Naja, die Aussage ist nicht ganz verkehrt, aber manche Indie-Spiele haben mich sehr lange...

Aki-San 22. Jan 2020

Naja. Das Evolutionsprinzip ist ansich schon recht gut, wenn auch leicht auszunutzen...


Folgen Sie uns
       


    •  /