Abo
  • Services:

Indiegames: Die Spielebranche abseits des Mainstreams

Minecraft, Limbo oder Pudding Panic? Auch in der Spielebranche werden nicht nur Mainstreamtitel gespielt: Wir haben am Rande der Preisverleihung des Computerspielpreises 2012 gefragt, welche Indiespiele einen Eindruck hinterlassen haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Indiegames: Die Spielebranche abseits des Mainstreams
(Bild: Golem.de)

Crysis 2 hat den Computerspielpreis 2012 in der Kategorie Das beste deutsche Spiel gewonnen, Anno 2070 war der stärkste Konkurrent. Es drehte sich jedoch nicht alles um die Blockbuster mit großem Etat, auch kleine, unabhängige Spieleproduktionen wie Trauma und The Great Jitters: Pudding Panic wurden in Berlin ausgezeichnet.

Stellenmarkt
  1. MT AG, Frankfurt am Main
  2. thyssenkrupp AG, Essen

Ob es nun die teils witzigen Ideen sind, die neuen Herangehensweisen, das gnadenlose Plätten des Spielers oder einfach entspannter Spielspaß für zwischendurch - Golem.de wollte kurz vor der Verleihung des Computerspielpreises von den Branchenvertretern und Journalisten wissen, welches Indiegame sie in den letzten zwölf Monaten am meisten interessiert hat.

Simon Krätschmer von MTV Gameone ist unter anderem von Yeti Hunter beeindruckt. Obwohl es eigentlich "kompletter Rotz" mit hässlicher Spritegrafik sei, habe es für ihn einen gewissen Charme. Andreas Lange vom Computerspielemuseum spielt gerne Contre Jour und sagt: "Contre Jour ist ein wunderschönes Spiel. Und es erinnert fast schon ein wenig an so einen Scherenschnittfilm." Elmar Giglinger vom Medienboard Berlin-Brandenburg fand Gefallen an Pudding Panic. Giglinger: "Ich habe da großen Spaß dran. Aber wie bei so vielem fehlt mir dann doch die Zeit." Ein anwesender Mario-Imitator lobte Limbo, ein Spiel, das vor der Kamera häufiger genannt wurde, ebenso wie es beim Indie-Erfolgstitel Minecraft der Fall war.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 14,99€
  3. 7,77€
  4. 31,99€

DerJochen 29. Apr 2012

Dass manche Menschen nicht einfach ICH sein können sondern direkt treue loyale...

kerub 29. Apr 2012

Richtig. Sinn der Interviews war auch, Branchenvertreter und Journalisten (sic!) aus dem...

LH 28. Apr 2012

Valve arbeitet Eigenständig. Aber ist Valve Indie? Wohl kaum.

gaRt3n 28. Apr 2012

Dann vordere meinen älteren Bruder heraus. Er ist in der Quakeszene nicht unbekannt...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /