Abo
  • IT-Karriere:

Indiegame: Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4

Das bislang nur für die Playstation 3 erhältliche Indiegame Journey wird noch im Sommer 2015 mit technischen Verbesserungen für die PS4 erscheinen. Wer es im Laden kauft, bekommt noch zwei weitere Klassiker des Entwicklerteams mit dazu.

Artikel veröffentlicht am ,
Journey
Journey (Bild: Thatgamescompany)

Sony will noch im Sommer 2015 eine technisch leicht überarbeitete Version des Indiegames Journey auf der Playstation 4 veröffentlichen. Gegenüber dem 2012 nur für die PS3 erschienenen Original ändern sich ausschließlich technische Details: Statt mit einer Bildrate von 30 wird die Welt mit 60 fps dargestellt, und die Auflösung liegt nativ bei 1080p (1.920 x 1.080 Pixel).

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. TOTAL Bitumen Deutschland GmbH, Brunsbüttel

Journey soll als Download über das Playstation Network erhältlich sein. Im Handel soll es eine Box-Version geben, die zusätzlich zwei weitere Spiele des kalifornischen Entwicklerstudios Thatgamecompany enthält: Flow und Flower - beide sind schon länger einzeln für die Playstation 4 verfügbar.

Journey gilt als moderner Klassiker. Das Spiel findet in einer Welt voller Sand und mit atmosphärische Klängen statt. Die bewusst abstrakt gehaltene Hauptfigur erinnert an eine Mischung aus einer Ballerina und einer Fee.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  4. (-55%) 44,99€

floziii 24. Apr 2015

Mach dir einfach einen kurzen Überblick auf Metacritic oder ähnlichem - die Zahl der AAA...

YaelQuintin 21. Apr 2015

Irelia is my favorite character what is yours ?

elitezocker 21. Apr 2015

Den Eindruck könnte man tatsächlich gerade haben. XBO und PS4 überschlagen sich förmlich...


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /