Indiegame: Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4

Das bislang nur für die Playstation 3 erhältliche Indiegame Journey wird noch im Sommer 2015 mit technischen Verbesserungen für die PS4 erscheinen. Wer es im Laden kauft, bekommt noch zwei weitere Klassiker des Entwicklerteams mit dazu.

Artikel veröffentlicht am ,
Journey
Journey (Bild: Thatgamescompany)

Sony will noch im Sommer 2015 eine technisch leicht überarbeitete Version des Indiegames Journey auf der Playstation 4 veröffentlichen. Gegenüber dem 2012 nur für die PS3 erschienenen Original ändern sich ausschließlich technische Details: Statt mit einer Bildrate von 30 wird die Welt mit 60 fps dargestellt, und die Auflösung liegt nativ bei 1080p (1.920 x 1.080 Pixel).

Stellenmarkt
  1. First-Level-Supporter (m/w/d)
    PHYTEC Messtechnik GmbH, Mainz
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
Detailsuche

Journey soll als Download über das Playstation Network erhältlich sein. Im Handel soll es eine Box-Version geben, die zusätzlich zwei weitere Spiele des kalifornischen Entwicklerstudios Thatgamecompany enthält: Flow und Flower - beide sind schon länger einzeln für die Playstation 4 verfügbar.

Journey gilt als moderner Klassiker. Das Spiel findet in einer Welt voller Sand und mit atmosphärische Klängen statt. Die bewusst abstrakt gehaltene Hauptfigur erinnert an eine Mischung aus einer Ballerina und einer Fee.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


floziii 24. Apr 2015

Mach dir einfach einen kurzen Überblick auf Metacritic oder ähnlichem - die Zahl der AAA...

YaelQuintin 21. Apr 2015

Irelia is my favorite character what is yours ?

elitezocker 21. Apr 2015

Den Eindruck könnte man tatsächlich gerade haben. XBO und PS4 überschlagen sich förmlich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  2. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  3. Windows auf dem Mac: Parallels wird merklich teurer
    Windows auf dem Mac
    Parallels wird merklich teurer

    Parallels 18 bietet eine native Unterstützung für Windows 11 und eine bessere Ressourcenzuweisung. Allerdings wird die Software teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /