Smoke & Sacrifice, Omensight und Machiavillain

Das erfolgreiche Don't Starve stand unübersehbar Pate für Smoke & Sacrifice. Dieses 2D-Survival-Sandbox-Abenteuer von britischen Entwicklern ist nicht nur dank bildhübscher handgemalter Illustrationen eine Augenweide, sondern verknüpft das Sammeln, Herstellen und Erforschen auch mit einer spannenden Story und Rollenspielelementen. Als junge Frau auf der Suche nach ihrem verschwundenen Sohn finden sich Spieler in einer geheimnisvollen Unterwelt wieder, die von grotesken Wesen bevölkert ist und sich nachts mit tödlichem Rauch füllt.

Stellenmarkt
  1. Backend Developer (m/w/d) - Cloud & GOlang
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
  2. Professur "Wirtschaftsinformatik und Mathematik"
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
Detailsuche

Dieser und vieler anderen Bedrohungen Herr zu werden, ist eine anspruchsvolle Aufgabe - vor allem, weil die mühsam zu beschaffenden Ausrüstungsgegenstände oft nur eine allzu kurze Lebenszeit haben und sich schnell abnutzen. Dank liebevoll gestalteter Welt und abwechslungsreicher Schauplätze bleibt das Abenteuer bei allem sanften Zwang zum konsequenten Sammeln dennoch spannend. Trotz Bilderbuchanmutung ist es allerdings für besonders junge Spieler etwas zu gruselig.

Erhältlich für Windows-PC und Nintendo Switch, rund 25 Euro

Omensight: Und täglich grüßt die Apokalypse

Die Welt geht unter im Action-Murder-Mystery-Spiel Omensight. Doch noch ist nicht alles verloren. Ein zeitreisender Held versucht, die Ereignisse des schicksalhaften letzten Tages dieser Fantasywelt aus verschiedenen Perspektiven Revue passieren zu lassen und zu manipulieren, um das Unheil so doch noch abzuwenden.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das im tollen Low-Poly-Cartoon-Style gestaltete Omensight ist vordergründig ein Action-Spiel, in dem im Hack-'n'-Slash-Stil mit Schwert und Magie gekämpft wird. Die zugrundeliegende Handlung verknüpft die immer wiederkehrenden Ausflüge in die Vergangenheit allerdings auch zu cleveren Schnitzeljagden, in denen neue Hinweise aus der einen Zeitlinie zu anderen Wegen in bereits absolvierten Spielteilen führen. Toll designte Charaktere, eine spannende Story und motivierende Kämpfe machen das Zeitreisepuzzle zu einem erzählerischen Unikat mit viel Style.

Erhältlich für Windows-PC und Playstation 4, rund 17 Euro

Machiavillain: Bau dir dein Horrorhaus

In Horrorfilmen sind Schlösser, Villen und andere Immobilien mit mörderischen Bewohnern ein bewährtes Klischee, in Machiavillain stehen zu Beginn nur drei hoffnungsvolle Monster in der Gegend herum. Der Aufbau einer möglichst mörderischen Behausung für die Psychokiller, Skelette und Zombies ist Aufgabe der Spielerschaft.

Ein bisschen wie in den Urvätern Dungeon Keeper und Evil Genius, aber noch mehr wie in den Indie-Hits Rimworld und Prison Architect ist die Konstruktion möglichst effizienter Architektur die Bühne, auf der sich haarsträubende Minidramen abspielen. Im Fall von Machiavillain ist das Ziel, möglichst perfekte Todesfallen zu bauen, unschuldige Opfer anzulocken und sie auf originelle Art und Weise um die Ecke zu bringen. Klingt makaber, ist aber dank Cartoon-Grafik und schwarzem Humor ein Spaß für Aufbaustrategen mit Lust auf Abwechslung; auch wenn die Spieltiefe etwa von Rimworld nicht erreicht wird.

Erhältlich für Windows-PC, MacOS und Linux, rund 20 Euro

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Indiegames-Rundschau: Schwerelose Action statt höllischer QualenCultist Simulator, Unforeseen Incidents und Milanoir 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /