Abo
  • Services:
Anzeige
Die erste stabile Version von Godot ist erhältlich.
Die erste stabile Version von Godot ist erhältlich. (Bild: Godot)

Indie-Games: Open-Source-Engine Godot 1.0 erschienen

Die erste stabile Version von Godot ist erhältlich.
Die erste stabile Version von Godot ist erhältlich. (Bild: Godot)

Monate nach der Veröffentlichung als Open Source ist die Spiele-Engine Godot 1.0 stabil erschienen. Die Community lässt das Projekt weiter wachsen, dessen Funktionsumfang mit Unity verglichen wird.

Anzeige

Die erste stabile Version der Game-Engine Godot 1.0 ist erschienen. Vor zehn Monaten hatte das kleine Team des Okam Studios den Code seiner bis dahin intern entwickelten Engine unter der MIT-Lizenz offengelegt. Dabei verglichen die Entwickler den Funktionsumfang von Godot mit dem der Unity-Engine.

Godot läuft unter den 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows, Mac OS X und Linux und erlaubt das Erstellen von Spielen für diese drei Desktop-Systeme ebenso wie für Android und iOS. Lizenznehmer von Sony können auch Spiele für die Playstation 3 und PS Vita entwickeln. HTML5, WinRT sowie Chromes Portable Native Client (PNaCL) sollen darüber hinaus in Zukunft noch besser unterstützt werden.

Zur Spieleentwicklung verfügt Godot über eine dedizierte 2D-Engine, die eine eigene Engine für Physikeffekte und Kollisionen hat, welche mit Pixel-Koordinaten arbeitet. Für 3D-Spiele kann Godot Modelle aus Max, Maya oder auch Blender weiterverwenden. Zudem kann die 3D-Engine mit HDR und Anti-Aliasing rendern.

Außerdem enthält Godot die Möglichkeit, UI-Elemente zu gestalten und Objekte durch eine von Python abgeleitete Skriptsprache und C++ zu erweitern. Animationen und Simulationen können ebenfalls erstellt werden. Ein Debugger ist in Godot auch vorhanden. Zur einfacheren Projektzusammenarbeit enthält die Anwendung außerdem Anbindungen an Git, Subversion, Mercurial oder ähnliche Versionskontrollsysteme.

Für die kommende Version 1.1 planen die Entwickler verschiedene Verbesserungen. Den 3D-Renderer will das Team ebenso im kommenden Jahr weiter verbessern. Das Team ruft die Community dazu auf, sich noch stärker an Godot zu beteiligen. In den vergangenen Monaten, seit der Code als Open Source freigegeben worden ist, hat die Community das Projekt bereits sehr stark vorangebracht.

Der Code steht via Github bereit.


eye home zur Startseite
ello 17. Dez 2014

Wir nutzen auch script für ein Teil unserer Business-Lösungen und wir haben uns damals...

joiha 17. Dez 2014

Entschuldige, ich habe jetzt ein paar Monate nicht mehr reingeschaut. Jein. Mobile ist...

Psy2063 17. Dez 2014

haha das war irgendwie auch mein erste Gedanke :D

gadthrawn 17. Dez 2014

Der nur sehr voreingenommen und falsch ist. Unity Standard mit publishing auf mobilen...

BPF 17. Dez 2014

siehe http://www.godot64.de/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. über Hays AG, Bad Homburg
  3. Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank, Ludwigsburg
  4. Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 219,00€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Bewerber-Qualität zum....

    ckerazor | 19:58

  2. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    tfg | 19:58

  3. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    bjs | 19:58

  4. Re: Die meisten Admins sind Nichtskönner

    Juge | 19:57

  5. Re: Wir suchen staendig Linux Admins und die...

    uschatko | 19:55


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel